Veranstaltungen

Sonntag, 24. September 2017 · sonnig  sonnig bei 18 ℃ · Heimat- und Trachtenumzug durch St. IngbertRohrbacher Kerb – Straußbuwe und Straußmäde wieder dabei10-jähriges Jubiläum „Saarländisches Oktoberfest – St. Ingbert“

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Alles rund um Ton und Lehm – Großer Töpfermarkt

Wann:
20. August 2017@11:00–17:00
2017-08-20T11:00:00+02:00
2017-08-20T17:00:00+02:00
Kontakt:
Stiftung Rheinland-Pfälzisches Freilichtmuseum

Zahlreiche Aussteller präsentieren beim Töpfermarkt am 20. August im Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseum Bad Sobernheim ihre Waren.

Die Bandbreite reicht von der einfachen Gebrauchskeramik bis hin zu anspruchsvollem Kunsthandwerk sowie bemalten Unikaten aus Porzellan und der Herstellung von Glasperlen. Für Kinder gibt es ein vielfältiges Angebot: Ton modellieren, arbeiten an der historischen Lehmbaustelle oder den mobilen Barfußpfad. Zudem hat das Museumskino geöffnet: Es wird ein Film über die Töpferei Mecking aus Bockenau gezeigt.

Detailaufnahme

Als Mitbringsel für zu Hause empfehlen sich – natürlich neben den diversen Tonwaren – frisch gebackenes Brot, Brötchen und Kuchen aus dem Back- und Rathaus Hasselbach oder deftige Wurstwaren aus der historischen Metzgerei Wöllstein. Auch im Museumsladen warten viele hübsche Souvenirs. Für Speis und Trank ist in der Museumsgaststätte gesorgt. Auch der Freundeskreis sorgt für das leibliche Wohl der Besucher: Er betreibt das Budchen nahe Haus Bickenbach und die Wirtschaft in der Kegelbahn.

Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren möchte, der kann ab dem Bahnhof Bad Sobernheim den Bus zum Freilichtmuseum nutzen. Vormittags ab 10:35 Uhr und nachmittags ab 14:42 Uhr besteht eine Anbindung mit der RNN Buslinie 260 zum Freilichtmuseum. Der genaue Fahrplan befindet sich unter www.rnn.info. Weitere Informationen gibt es unter Tel.: 06751/855880 oder www.freilichtmuseum-rlp.de.

 

PM: M. Theobald

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017