Veranstaltungen

Dienstag, 12. Dezember 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 2 ℃ · Bilderbuchstunde in der StadtbüchereiKinder schmückten den Christbaum im Bürgerhaus211.939,52€ Bundesförderung für die Lebenshilfe Saar

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Aufgabe der Politik – Gestaltung der Zukunft

Wann:
21. November 2016@19:30
2016-11-21T19:30:00+01:00
2016-11-21T20:00:00+01:00
Kontakt:
Biosphären-VHS St. Ingbert
06894/13-723, Fax: 06894/13-722

Die Biosphären-VHS St. Ingbert bietet unter der Leitung von Wolfgang Braun einen Vortrag zum Thema: “Aufgabe der Politik – Gestaltung der Zukunft“ an.

Die Politik unseres Landes stellt sich zunehmend so dar, dass sie pragmatisch Krisen in Reparatur nimmt. Vor demografischem Wandel beispielsweise warnte ein Abgeordneter des deutschen Bundestages bereits gegen Ende der siebziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts, das Land habe ständig sinkende Kinderzahlen und es sei eine Frage der Zeit, bis sich daraus eine gewaltige Krise entwickeln werde. Es sei Zeit, sich rechtzeitig Gedanken zu machen, was man tun könne, um die Fortentwicklung der Krise zu vermeiden. Drei Jahrzehnte lang gingen weder Regierung noch Parlament auf diese Warnung ein. Erst als die Wirtschaft lautstark mahnte, ihr würden Arbeitskräfte fehlen, ging die Regierung Merkel auf den demografischen Wandel ein. Ähnlich entwickelte sich die akute Flüchtlingskrise. Experten sagten von Anfang an, der arabische Frühling habe nicht die Demokratie als Ziel. Es dauerte dann auch nicht lange, bis nach der Vertreibung oder Ermordung der alten Machthaber einzelne Gruppen im Machtstreben mit tödlichen Ergebnissen gegeneinander kämpften. Diplomatisches Engagement in diesen Ländern hätte sicherlich helfen können, die Kämpfe zu mindern oder sogar zu vermeiden und damit auch die Flüchtlingskrise kleiner zu halten oder sogar zu vermeiden. Die Politik muss sich also stärker auf die Gestaltung der Zukunft in der Gesellschaft konzentrieren, und zwar mittels sinnvollem Wertestreben.

Termin: Montag, 21. November um 19:30 Uhr, im Kulturhaus, Annastraße 30.
Um Anmeldung wird gebeten.

Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle der Biosphären-VHS St. Ingbert, Kaiserstraße 71, Tel. 06894/13-723, Fax: 06894/13-722 oder vhs@st-ingbert.de.

 

PM: Stadt St. Ingbert

Wetter in St. Ingbert

Neueste Kommentare

Kleinanzeigen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017