Veranstaltungen

Freitag, 15. Dezember 2017 · leichter Regen - Schauer  leichter Regen - Schauer bei 4 ℃ · Themenabend in der Kinowerkstatt: Peter HandkeSt. Ingberter Jazzfestival 2018 – Early-Bird-Tickets!Feuerwehr-Nikolaus besucht Kinder der Flüchtlingsfamilien

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Ausstellung: Kalenderprojekt der Schüler des AMG

Wann:
13. Oktober 2015@09:00–30. Oktober 2015@17:00
2015-10-13T09:00:00+02:00
2015-10-30T17:00:00+01:00
Kontakt:
Albert-Weisgerber-Stiftung
06894/13-352

Das Albertus-Magnus-Gymnasium hat dem berühmten St. Ingberter Maler Albert Weisgerber in der Vergangenheit schon einige schöne Projekte und Workshops gewidmet.

Anlässlich des Gedenkjahres zum 100. Todestag des Künstlers hat das Albertus-Magnus-Gymnasium nun ein umfassendes Kalender-Projekt zu Albert Weisgerber initiiert, an dem alle Klassenstufen teilnahmen.

Anhand ausgewählter Werke des Künstlers wie den Gemälden „Dame mit Windhund“, „Stillleben mit Krug und Äpfeln“, „Picknick“, „Regenbogenlandschaft“, „Eislauf“, „Blauer Elefant“, „Knabe mit Maske“ oder Märchenillustrationen wurden die Werke Albert Weisgerbers in unterschiedlichsten Techniken neu interpretiert.

Albertus Magnus Gymnasium

Dreizehn Schülerarbeiten wurden zu einem Kalender im Format DIN A 3 zusammengestellt, der ab dem 15. Oktober für 8 € im Sekretariat des AMG sowie im Weisgerber-Veranstaltungshaus erhältlich sein wird.

Ab dem 13. Oktober wird im Weisgerber-Veranstaltungshaus eine große Ausstellung zu sehen sein, die weitere Arbeiten der Schülerinnen und Schüler zeigt, die im Rahmen des Projektes entstanden sind. Diese zeigen ein vielfältiges und spannendes Panorama der intensiven Beschäftigung mit der Kunst des St. Ingberter Malers.

Der Erlös aus dem Kalenderverkauf ist für die Gesundheitsvorsorge einer von den Schwestern des Instituts St. Dominikus initiierten Missionsstation in Ghana bestimmt.

 

PM: M. Müller-Lang

Wetter in St. Ingbert

Neueste Kommentare

Kleinanzeigen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017