Veranstaltungen

Mittwoch, 17. Januar 2018 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 2 ℃ · Jugendfahrt nach Hamburg in den SommerferienBürgerinitiative „Pro Ratskeller“ der SPD und der UCDMeldung der Feuerwehr zum Unfall auf der A6

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Australischer Roots-Musiker tritt in Homburg auf

Wann:
24. Juni 2017@20:00
2017-06-24T20:00:00+02:00
2017-06-24T20:15:00+02:00
Kontakt:
Michael und Mandy Trautmann
06841/99 34 800

Mandy’s Lounge in Homburg präsentiert am Samstag, den 24.06.17 mit Derrin Nauendorf einen hoch angesehenen australischen Rootsmusic-Künstler, der mit seiner einzigartigen Marke in Songwriting und glühendem Gitarrenspiel durch viele Teile der Welt tourt.

Er verließ seine Heimat Australien vor zwölf Jahren um nach England zu gehen, nur mit einer Telefonnummer und 1200 Pfund. Er kaufte einen alten Postbus, baute ihn zu einem Wohnmobil um und tourte von da an quer durch England, wo er überall da spielte, wo die Leute ihm zuhören wollten. Seine Talente sprachen sich schnell herum und bald hatte er viele Fans, die viele Meilen reisten um ihn zu sehen.

Seitdem wurden Songtexte von Nauendorf in einem Textbuch für englische Literatur der Cambridge University veröffentlicht, er wird von Yamaha Guitars gesponsert, war in verschiedenen Ländern in Radio- und TV-Sendungen und hat viele fantastische Reviews angesammelt.

Auch größere Künstler wie Deep Purple und Van Morrison hat Nauendorf schon Support bei ihren Tourneen begleitet.

Wer sich für exzellentes Gitarrenspiel und interessantes Songwriting interessiert ist bei Derrin Nauendorf genau an der richtigen Adresse!

Beginn 20 Uhr, Eintritt frei.

Hintergrundinfo:

https://www.facebook.com/derrinnauendorf

http://www.derrinnauendorf.com/

Hörprobe:

Wetter in St. Ingbert

Neueste Kommentare

Werbung

Modico - Stempeln wie gedruckt!

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Austellungen

Baustellen

    Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018