Veranstaltungen

Dienstag, 22. Mai 2018 · sonnig  sonnig bei 16 ℃ · Verbot des Einsatzes von insektenschädlichen SpritzmittelnUnfall auf der A6, Höhe Rastplatz KahlenbergFalscher Telekommitarbeiter und Enkeltrick-Betrüger

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Baby Kreuzberg wieder in Mandy’s Lounge

Wann:
3. Februar 2018 um 20:00
2018-02-03T20:00:00+01:00
2018-02-03T20:15:00+01:00
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
Michael und Mandy Trautmann
6841/99 34 800

Mandy’s Lounge in Homburg präsentiert am Samstag, den 03.02.18 Americana, Road-Folk, Rock & Blues mit dem Berliner Ausnahmemusiker Baby Kreuzberg.

Acht Solo-Alben hat der Berliner Gitarrist und Sänger Marceese Trabus alias Baby Kreuzberg seit 2010 veröffentlicht. Im Oktober 2014 legte der Kreuzberger Hans-Dampf-in-allen-Gassen seinen Longplayer „A-Ramblin‘ And A-Howlin'“vor und ging zurück zu den Wurzeln des Rock’n Roll. Americana, Blues, Country und sogar Bluegrass mag man den rauen Klängen des Albums entnehmen. „Es ist, als höre man eine einzigartige Momentaufnahme.“ hatte musikreview.de schon sein letztes Album „Young at heart“ treffend attestiert.

Mit seinem Anfang 2015 veröffentlichten zweiten KISS-Coveralbum „Have Love, Will Travel“ war der Berliner Gitarrist sogar für den Preis der deutschen Schallplattenkritik in der Rubrik „Folk & Singer/Songwriter“ nominiert.

Im November 2016 veröffentlichte er mit „Twang Twang“ sein vorerst letztes Album. „Twang Twang ist ein starkes Stück Berlin.“ (radio-scala.info). handwritten-mag.de meinte „…die Songs rocken gut, verlieren nie den Groove und bleiben trotzdem erdig, wie guter Rock’n’Roll eben sein muss.“

Mehr oder weniger ständig auf Tour zieht der „handsome fellow“ mit seiner Gitarre durchs Land, dazu als Spezialzutaten ein ungemein abgezocktes Gitarrenspiel und leidenschaftlicher Gesang, der von ganz tief drinnen kommt. Dass Baby Kreuzberg „(…) nebenbei Gitarre spielt wie ein Gott, tritt neben diesem Organ fast in den Hintergrund.“ rocktimes.de

Baby Kreuzberg messerscharfe Songs zum Abtanzen, Abhängen und Abstürzen. Man hört: Hinter diesen ausgefeilten Kompositionen steckt ein geborener Songwriter, ein Großstadtcowboy mit Gitarre, der über das schreibt, was er sieht.

In unzähligen Shows spielte er u.a. Supportslots für Chadwick Stokes (us), Gaz Coombes (uk), Christopher Paul Stelling (us), The Handsome Family (us) und Go Go Berlin (dk) und auf dem Pure & Crafted Festival. Live spielt er mittlerweile seit über 20 Jahren, man nimmt es ihm ab.

Beginn 20 Uhr, Eintritt frei.

Hintergrundinformationen

http://www.babykreuzberg.de/
https://www.facebook.com/marceese73

Hörproben


https://www.youtube.com/user/donmarceese/videos

 

PM: M. Trautmann

Wetter in St. Ingbert

Neueste Kommentare

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Austellungen

Baustellen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018