Veranstaltungen

Dienstag, 20. November 2018 · bedeckt  bedeckt bei 1 ℃ · Teilabonnement für die Theatersaison 2018/2019Umwelteinsatz: Öl im Rohrbach und KleberbachÖlfilm auf dem Kleberbach / Unfallflucht Annastraße

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Barclay James Harvest feat. Les Holroyd

Wann:
30. Oktober 2018 um 20:30
2018-10-30T20:30:00+01:00
2018-10-30T20:45:00+01:00

Vor 50 Jahren starteten Barclay James Harvest um Gründer Les Holroyd in Oldham/Manchester ihre musikalische Reise.

Auf ihrer neuen „Retrospective – 50th Anniversary Tour 2017/2018“ wird die legendäre Band ihr Jubiläum gebührend feiern.

ROCKS, GOODTIMES & MUSIX präsentieren:

Barclay James Harvest
feat. Les Holroyd

Retrospective – 50th Anniversary tour 2017/2018

Mittwoch, 31. Oktober 2018
Losheim, Eisenbahnhalle
Einlass : 19.00 Uhr / Beginn : 20.30 Uhr

Die wohl subtilsten Vertreter des Klassik-Rock-Genres fanden 1967 zusammen und begeistern seitdem mit schwermütigem Classic-Rock und esoterischen Sphärenklängen. Schnell kamen bei den Fans auch Vergleiche zu den Moody Blues oder Pink Floyd auf. Die Band wusste schon früh, wie man die Effekt-Apparatur des Mellotrons virtuos einsetzt. Von Anfang an experimentierte sie mit neuen Formen und Sounds jenseits der klassischen Rockbesetzung und benutzte Holz- und Blechbläser sowie Streicher. Diese reizvollen Soundmuster und orchestralen Klänge wurden zu ihrem Markenzeichen. Als logische Folge daraus wurde auch das Debütalbum mit ihrem eigenen Orchester aufgenommen.

Und seit diesem Albumdebüt 1970 ist ihr Erfolg ungebrochen. Bandleader und Frontmann Les Holroyd ist heute noch wie damals für den unverwechselbaren Sound der Band verantwortlich und hat ihn entscheidend geprägt. Über drei Jahrzehnte veröffentlichten Barclay James Harvest Alben, die es regelmäßig in die europäischen Top 10 schafften und ihnen Gold- und Platin-Auszeichnungen einbrachten. Durch ihre grandiosen Live-Auftritte und Les Holroyds Gespür für Hits wurde die Band zu Superstars.

Gerne denken die Fans auch heute noch an die Glanzstunde der Band zurück: Das legendäre Konzert auf den Treppen des Berliner Reichstages, zu dem 1980 rund 275.000 Zuhörer auf beiden Seiten der Mauer strömten. Hits wie „Life Is For Living“, „Hymn“, „Poor Man’s Moody Blues“, „Mockingbird“, „Love on the line“ und viele andere gehören längst zu den Klassikern der modernen Musikgeschichte.
Les Holroyd war und ist auch gerne gefragter Gaststar bei Erfolgsproduktionen wie „Rock meets Classic“ und „Excalibur“. Keine Frage – diese musikalische Reise ist noch längst nicht beendet.

Line up:
Les Holroyd – Lead vocals, bass guitar, acoustic guitar, electric guitar, banjo
Mike Byron Hehir – Lead guitar, acoustic guitar, backing vocals
Colin Browne – Keyboards, acoustic guitar, backing vocals
Steve Butler – Acoustic guitar, bass guitar, electric guitar, backing vocals, percussion, keyboards

Tickets ab sofort an allen bekannten VVK-Stellen …
Karten für das Konzert in Losheim gibt es im Vorverkauf zum Endpreis von 39,95 (Stehplatz) bei allen bekannten Vorverkaufsstellen:
An allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen, auf www.ticket-regional.de und unter der Ticket Hotline 0651-9790777 sowie unter www.adticket.de.

Tourdaten 2018

14.07.18 Neuleiningen – Burgsommer
31.08.18 Thale – Bergtheater
01.09.18 Görlitz – Landskron Kulturbrauerei
02.09.18 Plauen – Parktheater
13.10.18 Roth – Kulturfabrik
27.10.18 Göttingen – Stadthalle
28.10.18 Marburg – Erwin Piscator Haus
29.10.18 Mönchengladbach – RED BOX
31.10.18 Losheim – Eisenbahnhalle
03.11.18 Lichtenfels – Stadthalle

weitere Termine in Vorbereitung

Aktuelles Album „Retrospective“ (GoldenCore Records – ZYX)
www.barclayjamesharvest.co.uk

 

PM: Konzertmanagement Sollner

Wetter in St. Ingbert

Neueste Kommentare

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Austellungen

Baustellen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018