Veranstaltungen

Mittwoch, 18. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 12 ℃ · Gesunde Ernährung in jedem AlterNeuer Kreisvorstand gewähltMalschule Rita Walle zieht um

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Benefizspiel für Markus Franzen

Wann:
24. Januar 2015@14:00
2015-01-24T14:00:00+01:00
2015-01-24T14:30:00+01:00
Preis:
5€, ermäßigt 3€
Kontakt:
1. FC Saarbrücken

Auf Initiative der Fan- und Förderabteilung veranstaltet der 1. FC Saarbrücken das Vorbereitungsspiel gegen den FSV Mainz 05 II (Samstag, 24. Januar, 14 Uhr) zugunsten der Rudi-Kappés-Stiftung.

Die Einnahmen aus der Partie im Ludwigsparkstadion sind zweckgebunden, zum Erwerb eines medizinisch-technischen Hilfsmittels, das den 41-jährigen Markus Franzen unterstützen soll, seine Bewegungsfreiheit wiederzuerlangen.

„Wir freuen uns, dass die Fan- und Förderabteilung des 1. FC Saarbrücken mit der Idee eines Benefizspiels für Markus Franzen an die Rudi-Kappés-Stiftung herangetreten ist. Wir als Stiftung unterstützen Menschen im Saarland, die unschuldig in Not geraten sind. Bei Markus Franzen ist das der Fall. Deshalb stehen wir sehr gerne als Partner zur Seite“, so Michael Arnold, Vorsitzender der Rudi-Kappés-Stiftung.

Markus Franzen und seine junge vierköpfige Familie mussten im Februar vergangenen Jahres einen Schicksalsschlag erleiden. Auf dem Fußballplatz erlitt der 41-jährige einen Schlaganfall. Dieser linksseitige Hirnschlag hat die Motorik der rechten Körperhälfte getroffen und mithin zu einer Lähmung der Sprachfähigkeiten, des rechten Armes und Beines geführt.

Knapp ein Jahr ist seither vergangen. Eine Zeit, in der Markus Franzen alles unternommen hat, um sich in ein selbstständiges Leben, innerhalb seiner Familie, zurück zu kämpfen. Dafür trainiert er täglich hart. Das Sprechen musste er mühsam neu erlernen. Hinsichtlich des motorischen Bewegungsapparates konnte er leider nur kleine Fortschritte erzielen. Letztlich wäre Markus Franzen ohne das medizinisch-technische Hilfsmittel, für das beim Benefizspiel gesammelt wird, auf den Rollstuhl angewiesen.

„In erster Linie geht es darum, wieder voll für meine Familie da sein zu können. Sie geben mir viel Kraft und unterstützen mich, wo es nur geht. Davon will ich später wieder etwas zurückgeben können. Ich bin dem Verein, der Fan- und Förderabteilung und der Rudi-Kappés- Stiftung zutiefst dankbar, dass ich dank des medizinisch-technischen Hilfsmittels nunmehr im Stande bin, ohne pflegerische Unterstützung Dritter selbstständig zu gehen. Der ganz große Traum ist es, irgendwann selbst wieder auf dem Platz stehen zu können“, so Franzen.

Um seine Therapie weiter voranzutreiben, ist dieses Hilfsmittel unerlässlich. Wesentlich ist dabei, dass Markus Franzen dadurch ermöglicht wird, die Bewegungsabläufe wieder neu zu erlernen. Die Krankenkasse lehnte die Anschaffung ab. Gerade deshalb machte sich die Fan-und Förderabteilung stark, um einen treuen FCS-Fan sofort zu unterstützen. In diesem Falle ist die sofortige Unterstützung eine unerlässliche Voraussetzung zur Rehabilitation der motorischen Fähigkeiten und Fertigkeiten.

„Wir haben von dem schlimmen Schicksalsschlag erfahren und wollen helfen“, so Florian Kern. „Ein ganz herzliches Dankeschön an den FSV Mainz 05, der sich direkt bereiterklärt hat, dieses Vorbereitungsspiel als Benefizspiel durchführen zu lassen. Mein Dank gilt aber auch dem FCS, der als Organisator die Hauptlast trägt. Soziale Verantwortung zu übernehmen, ist eines unserer gemeinsamen Ziele. Schön, dass wir die Rudi-Kappés-Stiftung und beide Mannschaften für die Idee gewinnen konnten“, so Kern weiter.

Einnahmen, und damit Spendengelder für Markus Franzen, sollen am Samstag nicht nur durch den Kartenverkauf erzielt werden. Auch eine Verlosung mit spannenden und interessanten Losgewinnen wird vorbereitet. Als Gewinne winken unter anderem Dauerkarten für die verbleibenden Heimspiele, VIP-Tickets oder auch handsignierte Trikots der Mannschaft sowie Übernachtungsgutscheine im Victor`s Hotel Schlossberg inklusive zwei Abendessen im Victor`s Landgasthaus „Die Scheune“.

Der Eintrittspreis beträgt fünf Euro für Vollzahler. Ermäßigte Tickets sind für drei Euro erhältlich. Dauerkarteninhaber erhalten freien Eintritt. Darüber hinaus sind aber auch freiwillige Spenden an der Tageskasse möglich. „Ich und meine Familie möchten dem 1. FC Saarbrücken ein riesiges Dankeschön aussprechen. Mir zeigt das, ich bin für den Verein nicht nur ein Stadionbesucher, sondern wirklich ein Mitglied der FCS-Familie. Diese Unterstützung hat mich zutiefst gerührt. Ich bin so unendlich dankbar“, so Franzen.

 

PM: Christop Heiser, FCS

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017