Veranstaltungen

Freitag, 2. Dezember 2022 · bedeckt  bedeckt bei 3 ℃ · Gebaut auf schwarzem Gold – Die Stadt St. Ingbert und der Bergbau Einfach mal was Schönes St. Ingbert strahlt im Weihnachtsglanz

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Biosphärenmarkt im Kuppelsaal des Rathauses

Wann:
1. Oktober 2022 – 3. Oktober 2022 ganztägig
2022-10-01T00:00:00+02:00
2022-10-04T00:00:00+02:00
Wo:
Kuppelsaal des Rathauses
Am Markt 12
66386 St. Ingbert
Deutschland

Anfang Oktober findet wieder der Biosphärenmarkt im Rahmen der Ingobertus-Messe statt. Erzeuger aus der Region bieten ihre frischen und gesunden Produkte in St. Ingbert an, denn Regionalität

bedeutet Lebensqualität. Von den Streuobstwiesen des Bliesgaus kommt der gute Apfelsaft, den die Familie Hegmann anbietet. Sehr beliebt sind auch der Apfel- oder Holundersecco. Das reichhaltige Angebot an hausgemachten Konfitüren, Fruchtaufstrichen und Gelees aus heimischem Obst beim Marmeladenstübchen Stolz und die veganen Brotaufstriche, Chutneys, Pesti und eingelegte Gemüse von Marlis DELICES spiegeln die Vielfalt der Biosphärenregion.

Viele kulinarische Düfte steigen in die Nasen der Besucher, wenn an den Marktständen Kostproben dargeboten werden. Bei der Bliesgau-Ölmühle vom Gut Hartungshof gibt es Leindotter-, Hanf-, Walnuss- und Mariendistelöl ebenso wie köstliche Nudeln und Linsen aus eigenem Anbau.

Kräuteröle, Kräuter-, Apfel- und Honigessig, aber auch Fairtrade Karité Butter und feine Seifen bietet die Bliesgau-Kosmetik an. Erlesene Edelbrände und Liköre aus Früchten der Region entdeckt man bei der Edelbrennerei Keßler. Die Bio-Metzgerei Weller ist auch wieder mit Frischwurst, Salami und Rohessern vertreten ebenso wie die Bio-Hof und Landmetzgerei Ernst mit Fleisch, Wurst und Wildangeboten.

In diesem Jahr gibt es auch wieder Honig aus der Region. Bei Marlenes Manufaktur findet man vielfältige Honigprodukte und nachhaltige Bienenerzeugnisse.

Viele regionale Anbieter sind im Kuppelsaal vertreten

Die Bäckerei König bietet Bioland-zertifizierte Backwaren an, zum Beispiel das Dinkel-Flocken-Brot aus Dinkelschrot. Dort kann man auch eine gemütliche Kaffeepause mit frisch gebackenem Kuchen einlegen. Bei LuxusGut entdeckt der Besucher feine Chutneys, Tomatensugos, Gourmetsalze und -gewürzmischungen, aber auch Käse- und Fleischbegleiter in Bioqualität.

Schöne Geschenkideen präsentiert Ralf Meisel mit seinen besonderen Drechselarbeiten aus Hölzern der Biosphärenregion. Herbstliche Heudekorationen gibt es beim Dreibrunnenhof sowie Kräuterkissen und viele schöne Wohlfühlprodukte aus der Natur bei Kräuter & Co. Hübschen Schmuck aus Gießharz mit Pflanzenteilen aus der Region und Deko aus Naturmaterialien findet man bei Brigantia.

Der Weltladen St. Ingbert präsentiert an seinem Stand wieder viele fair gehandelte Produkte.

Die Nachhaltigkeitsbeauftragten der Stadt St. Ingbert informieren an einem Stand über ihre Aktionen. Auch der Foodsharing-Bezirk St. Ingbert ist mit einem Info-Stand vertreten.

Leckeres Essen bieten die Bliesgau-Ölmühle und Nicole Schuh zum Thema Linsenanbau in der Region mit Linsensalat, Linsensuppe und Linsen-Burgern. Beim Brezelbub am Eingang zum Kuppelsaal gibt es wieder köstliches Laugengebäck.

Der Biosphärenmarkt im Kuppelsaal des Rathauses ist wie die Ingobertus-Messe an allen drei Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Neu in diesem Jahr: Pflanzentauschbörse am Sonntag, 2. Oktober 2022

Die Tauschbörse findet vor dem Kuppelsaal von 10 bis 14 Uhr statt. Dabei besteht die Möglichkeit, das eigene Pflanzensortiment durch Tausch mit Gleichgesinnten zu erweitern (am liebsten einheimische Stauden, Kräuter und Beerengehölze, gerne auch Samen). Einfach vorbeikommen und tauschen!<

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Druckerei Demetz

Ein Kaffee für's Team

PER PAYPAL SPENDEN – DANKE!

Wetter in St. Ingbert

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2022