Veranstaltungen

Mittwoch, 8. Dezember 2021 · bedeckt  bedeckt bei 5 ℃ · Brand eines Papiercontainers in Oberwürzbach Schnelltestmöglichkeiten in St. Ingbert Der Leseweltrekordler in St. Ingbert

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

„Borga“ Siegerfilm des Max-Ophüls-Wettbewerbes 2021

Wann:
4. November 2021 um 19:00
2021-11-04T19:00:00+01:00
2021-11-04T19:15:00+01:00
Wo:
Kinowerkstatt
Pfarrgasse 49
66386 St. Ingbert
Deutschland

In der Kinowerkstatt läuft in dieser Woche der diesjährige Gewinner des Max-Ophüls-Wettbewerbes, ausgezeichnet mit dem Publikumspreis, dem Preis der Ökumenischen Jury, sowie als „Bester Spielfilm“, dem Preis als gesellschaftlich relevanter Film

dem Preis als gesellschaftlich relevanter Film „Borga“ von York-Fabian Raabe mit Eugene Boateng, Christiane Paul, Adjetey Anang, Musik: Tomer Moked, Ben Lukas Boysen. Zu sehen ab Donnerstag, den 4. November bis Montag, den 8. November (außer Samstag) jeweils um 19 Uhr in der Kinowerkstatt St. Ingbert, Pfarrgasse 49.

Der Hauptdarsteller Eugene Boateng erhielt eine Nominierung in der Kategorie „Bester Schauspielnachwuchs“. Die Vorstellung, dass im fernen Europa der große Reichtum lockt, und die Realität, die dann ganz anders aussieht, ist etwas, von dem man immer wieder liest und bisweilen auch in Filmen zumindest eine Ahnung bekommt. In seinem Spielfilmdebüt „Borga“ widmet sich York-Fabian Raabe dem Thema auf ganz neue Weise und folgt den Spuren zweier Brüder, die ganz unterschiedliche Wege einschlagen. Während der eine in Ghana bleibt, wird der andere ein Borga – so nämlich heißen die Menschen, die aus Ghana weggehen und es in der Ferne zu Reichtum bringen. So zumindest behaupten sie, denn die Realität sieht ganz anders aus…

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Wetter in St. Ingbert

Veranstaltungen

________________
zum Terminkalender

aktuelle Baustellen

Baustellen-Radar

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021