Veranstaltungen

Samstag, 7. Dezember 2019 · bedeckt  bedeckt bei 8 ℃ · Maxplatz 8: The Ten Balls Blues BandLINKE-Fraktion im Dengmerter Stadtrat wünscht sich etwas BesinnlichkeitDas 34. Internationale Jazzfestival St. Ingbert kündigt sich an

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Bürgerfoyer der Villa: Das Stadtgespräch

Wann:
11. April 2019 um 19:00
2019-04-11T19:00:00+02:00
2019-04-11T19:15:00+02:00
Preis:
Kostenlos

Öffentlicher Bürgeraustausch am 11. April 2019, 19 Uhr im Foyer der Villa Lessing mit Dr. Gerald Kallenborn, Igor Torres und Leander Wappler.

Bürgerfoyer der Villa | Das Stadtgespräch
Startklar für eine Stadtentwicklung mit Zukunft! 

 

Öffentlicher Bürgeraustausch im Foyer der Villa Lessing mit:

Dr. Gerald Kallenborn
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie für Bau und Architektenrecht (Kanzlei STOPP | PICK | ABEL | KALLENBORN)

Igor Torres
Architekt, Vorstandsmitglied des Städtebaubeirates der Landeshauptstadt Saarbrücken, im Vorstand der Architektenkammer des Saarlandes sowie Gründer und Gesellschafter „baubar urbanlaboratorium“

Leander Wappler
IHK Saarland Geschäftsbereich: Standortpolitik, Funktion: Leiter Handel, Tourismus, Stadtentwicklung

MODERATION:
Dr. Ilka Desgranges
Redaktionsleiterin, Saarbrücker Zeitung

Saarbrücken braucht Visionen. Für die Bürger unserer Stadt wollen wir Projekte für eine lebenswerte Zukunft voran bringen. Das Stadtentwicklungskonzept „Saarbrücken 2030“ ist der Grundpfeiler dieses Vorhabens. Mit diesem stellt die Landeshauptstadt die Weichen für die Zukunft von Saarbrücken.

Das städtebauliche Entwicklungskonzept umfasst ein gesamtstädtisches und ein teilräumliches Entwicklungskonzept für die Innenstadt. Dazu kommen Konzepte wie das Quartierskonzept, das Einzelhandels- und Zentrenkonzept, der Verkehrsentwicklungsplan, die Freiraumentwicklung sowie die Gestaltungsleitlinien. Viele Konzepte, Entwürfe und Pläne für ein Saarbrücken von morgen. Dabei stellt sich die Frage: werden diese Konzepte auch visionär und zukunftsorientiert umgesetzt? Spielen bei den ganzen Visionen der Stadt Schlagwörter und Megatrends wie „Digitalisierung“ und/oder „Smart City“ auch eine Rolle? Schafft es die Verwaltung „Großes im Kleinen entstehen zu lassen“ oder entsteht und besteht eher großes Chaos?

Darüber wollen wir mit Ihnen gemeinsam ins Gespräch kommen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema.

Die Villa Lessing wird in ihrem neuen Format nach den Eingangsreferaten direkt in den Dialog mit den interessierten Bürgerinnen und Bürgern treten. In lockerer Atmosphäre sollen die Belange der Saarbrücker Bürgerinnen und Bürger aufgegriffen werden.

Die Veranstaltung steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern zur Teilnahme offen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Villa Lessing

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Wetter in St. Ingbert

Aktuelle Baustellen und Verkehrsbehinderungen

Neueste Kommentare

Blaulicht Saarland

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Geschenktipp

Austellungen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2019