Veranstaltungen

Freitag, 20. Oktober 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 8 ℃ · Nachkirmes auf dem MarktplatzBunter Nachmittag für SeniorInnen in der OberwürzbachhalleSaarländische Künstler sind bei Künstlermarkt vertreten

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Okt
21
Sa
The Wishing Well in Mandy’s Lounge
Okt 21@20:00
The Wishing Well in Mandy's Lounge @ Mandy's Lounge

Australiens populäre Formation „The Wishing Well“ tritt erneut in Mandy’s Lounge auf:

Mandy’s Lounge in Homburg präsentiert am Samstag, 21.10.17, Australiens populäre, sechsköpfige Formation „The Wishing Well“ aus Melbourne, die abseits des Mainstream und weit außerhalb von Schubladen, eine unglaublich reiche und verzaubernde Mischung von Folk, Pop und Rock präsentieren.

Seit ihrer Gründung vor mehr als zehn Jahren war die Band unermüdlich unterwegs und hat mehr als 2500 Konzerte weltweit gespielt. Highlights waren unter anderem The Queenscliff Music Festival (Australien), Montreux Jazz Festival (Schweiz), Skagenfest (Dänemark) und Cropredy Folk Festival Fringe (England).

„The Wishing Well“ haben bisher vier Alben veröffentlicht und mehr als 55.000 CDs verkauft. Lead Sänger Jai Larkan hat zuvor Künstler wie Bob Geldof, Andy White, Liam O’Maonlai und Tim Finn unterstützt, die Band stand bereits mit David Gray, James Morrison, Seal und Joss Stone auf der Bühne.

Die betörenden, üppigen und orchestralen Töne von „The Wishing Well“ wecken eine außergewöhnliche Bandbreite von Emotionen. Die dreistimmigen Harmonien, wehmütige Geige und majestätische Rhythmen verschmelzen mit starkem, eindringlichem Gesang und erzeugen eine unglaublich reiche und verzaubernde Mischung von Folk, Pop und Rock.

Die Musik von „The Wishing Well“ hat erstaunliche Textur und Tiefe, sie schraubt sich allmählich in schwindelnde Höhen, nur um nach kurzer Pause in einem orchestralen Crescendo zu landen. Mit ihren überzeugenden und großartigen Arrangements, die sich um herrlich poetische Texte spinnen, lösen sie bei den Zuhörern eine außergewöhnliche Bandbreite von Emotionen aus.

Jai Larkan, Sänger und Gitarrist, singt selbstvergessen seine eigenen Texte und Melodien. Larkan hat eine besondere Art, seine eigenwillig schönen Lieder zu präsentieren und nimmt die Hörer mit auf eine emotionale Reise quer durch eine einzigartige Mischung aus Anleihen, Einflüssen und Inspirationen. Neu, anders, erfrischend und immer wieder auch überraschend arrangiert.

In der melodischen Tradition von Ryan Adams, David Gray, Dave Matthews Band und The Waterboys findet die Musik von „The Wishing Well“ Anklang bei Liebhabern gefühlsgeladener Texte und Melodien. Ihre begeisternden Live-Auftritte ziehen das Publikum in ihren Bann und haben ihnen eine enthusiastische und ständig wachsende weltweite Fangemeinde eingebracht.

2017 kommen „The Wishing Well“ auf ihre neunte Europatournee und geben in Mandy’s Lounge ihr einziges Konzert im Saarland.

Beginn: 20 Uhr, Eintritt: frei.

Weiterführende Informationen und Hörproben unter:

Home Page


https://de-de.facebook.com/thewishingwell

https://en.wikipedia.org/wiki/The_Wishing_Well_(band)

 

PM: M. Trautmann

The Mental Drops im Bahnhof Würzbach
Okt 21@21:00
The Mental Drops im Bahnhof Würzbach @ Bahnhof Würzbach

The MENTAL DROPS am Samstag, 21.10.17, live auf der Bühne im Bahnhof Würzbach.

Die vor nun über 12 Jahren zunächst als Neo-Psychedelic-Beatband gegründete Formation hat sich über zahlreiche Umbesetzungen, Höhen und Tiefen im Laufe der Zeit einen ureigenen, unverwechselbaren, vielseitigen Stil erarbeitet, in dem Sixties, Folk, freie Improvisationen und Experimentelles, Punk und Pop zu einer eigenartigen Synthese verschmelzen, an der kein Etikett kleben bleiben will. Eine bunte Mischung also und nichts für Puristen, Gralshüter reiner Lehren und Biedermeier. Vielmehr eine Musik, so bunt und facettenreich, so grob und zärtlich, widerwärtig und poetisch wie das Leben selbst. Eine Musik, die sich selbst treu bleibt, aber auch mit der Zeit geht, jedoch nie im gleichen Schritt und Tritt! Eine Musik, deren oberstes Ziel es ist, die Menschen nicht nur zu unterhalten, sondern auch freier, fröhlicher und, wenn schon nicht klüger, dann wenigstens nicht dümmer zu machen. Ein unterhaltsamer Abend der besonderen Art wartet auf alle Neugierige.

Der Eintritt kostet 6 Euro. Das Konzert beginnt um 21 Uhr. Tische können reserviert werden.

Kontakt:
Bahnhof Würzbach, Steffi Wolter
Eisenbahnstr. 4
66440 Blieskastel-Niederwürzbach
Telefon 06842-891616

www.bahnhof-wuerzbach.de, Facebook: Bahnhof Würzbach

 

PM: S. Groll, Agentur MIA

Okt
31
Di
Bluesgitarrist Walter Trout live
Okt 31@20:00
Bluesgitarrist Walter Trout live @ Lokschuppen | Dillingen/Saar | Saarland | Deutschland

Walter Trout gilt seit Jahrzehnten als einer der besten Bluesgitarristen der Welt. Er spielte unter anderem mit John Lee Hooker, Canned Heat und John Mayall, bevor er ab 1990 unter eigenem Namen mehr als zwanzig Alben veröffentlichte und unermüdlich tourte.

2014 aber kam die Zäsur – der heute 66-Jährige sah dem Tod ins Auge: Nachdem ihn lange gesundheitliche Probleme geplagt hatten, wurde er mit einer unheilbaren Lebererkrankung in die Intensivstation einer Spezialklinik in Nebraska eingeliefert. Dort rettete ihm im Mai eine Organspende das Leben. Weil Trout nicht ausreichend versichert war, musste die Transplantation mit einer groß angelegten Spendenaktion finanziert werden.

„Seitdem bin ich von unendlicher Dankbarkeit für die Fans erfüllt, die mich mit Geld, guten Wünschen und Gebeten unterstützt haben“, sagte er nach seiner vollständigen Genesung. „Jetzt bin ich in der Lage, so gut zu spielen wie lange nicht. Ich fühle mich wie neu geboren und kann es kaum erwarten wieder unterwegs zu sein.“ Wenig später begann Walter Trouts „I’m back”-Tournee mit einem Auftritt in der Londoner Royal Albert Hall, gefolgt von Konzerten in Kanada, den USA, Dänemark, Norwegen und Großbritannien. Im Oktober 2015 veröffentlichte Trout sein aktuelles Album „Battle Scars”, das er gleich anschließend unter anderem bei Konzerten in Deutschland und in den Niederlanden auch live präsentierte. Am 17. Juni 2016 erschien „Alive in Amsterdam”, die Aufzeichnung seines begeisternden Gigs am 28. November 2015 im Royal Theatre Carré.

Im Sommer 2017 wird Walter Tout ein neues Studioalbum bei Mascot-Provogue veröffentlichen, auf welchem er eine ganze Reihe weltbekannter Blues & Blues Rock Größen als Gastmusiker eingeladen hat. Im Herbst 2017 beginnt die Welt Tourneen, die Trout unter anderem auch fnach Dillingen/Saar führen wird. Auf dieser Tournee wird er sein neues Studio Album live präsentieren, aber natürlich auch Trout – Klassiker performen.

WALTER TROUT
World Tour 2017

31. Oktober 2017, 20 Uhr
Dillingen/Saar Lokschuppen

Karten gibt’s im Vorverkauf für 35,00 € (Stehplätze) inklusive Gebühren, erhöhte Abendkassenpreise, in Dillingen bei Tabak Faas, First Reisebüro sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter der Ticket-Hotline (0651) 9790770 oder in Internet unter www.kultopolis.com.

 

PM: N. Gruber

Lange Rocknacht im Bahnhof Würzbach
Okt 31@21:00
Lange Rocknacht im Bahnhof Würzbach @ Bahnhof Würzbach

Dienstag, 31.10.17 gehört die Livebühne des Bahnhof Würzbach zwei Rockformationen.

Drop Of Rage starten um 21 Uhr mit ihrem Heavy Rock-Programm und stellen ihre erste in eigener Regie produzierte CD mit dem Titel Open The D.O.R. vor.
Gefolgt von der Hard Rock-Formation The Rough Edges aus dem Donnersbergkreis. Sie stehen für Hard Rock mit progressivem Einfluss. Rau und kantig, aber dennoch anspruchsvoll und ausgefeilt. Ihre selbst geschriebenen Songs bedienen sich hin und wieder verschiedener Elemente anderer Genres, warten jedoch im Kern stets mit kompromisslosem Rock auf. Hier paaren sich kraftvolle und eingängige Riffs mit fettem Gitarrensound und groovige Basslinien mit treibenden Schlagzeugrhythmen. Bass und Schlagzeug bieten ein solides Fundament, das mühelos in der Lage ist, die singenden Gitarrensoli und melodischen Gesangseinlagen zu tragen.

Der Eintritt ist frei. Der Hut geht um. Das Konzert beginnt um 21 Uhr. Tische können reserviert werden.

Kontakt:
Bahnhof Würzbach, Steffi Wolter
Eisenbahnstr. 4
66440 Blieskastel-Niederwürzbach
Telefon 06842-891616

www.bahnhof-wuerzbach.de
Facebook: Bahnhof Würzbach

 

PM: S. Groll, Agentur MIA

Nov
4
Sa
A Celtic Winter Night-Tour 2017
Nov 4@19:00

Nach der erfolgreichen Tour der „Celtic Winter Night“ im Jahr 2016 präsentiert die Band Céilí auch im Jahr 2017 wieder ihr konzertantes Programm in wunderbaren Kirchen im Saarland, in Rheinland-Pfalz und in Baden-Württemberg.

Termine und Orte der Tour 2017:

  • Samstag, 04. November: Martin-Luther Kirche, St. Ingbert

  • Samstag, 18. November: Trinitatis Kirche, Durlach Aue

  • Samstag, 25. November: Kirchl, Obertsrot

  • Samstag, 09. Dezember: Prot. Markuskirche, Pirmasens

  • Samstag, 16. Dezember Marienkirche, Landau

Alle Konzerte beginnen um 19:00 Uhr. Nach den Konzerten laden die Kirchengemeinden zum gemütlichen Beisammensein ein.

Eintrittskarten sind zum Preis von 10,00 € pro Person hier erhältlich: www.ceili-celtic-music.de
Für das Konzert in St. Ingbert sind neben dem Ticketshop der Band hier Karten erhältlich:

  • Buchhandlung Friedrich, St. Ingbert
  • Gemeindebüro der Martin-Luther-Gemeinde

Hier einige Infos zur Formation:

Im Jahr 2013 nahm die Formation Céilí als Duo mit Katja Lojer (Flöten, Cello) und Steffen Korf (Gitarre und Gesang), die Irland nach vielen Reisen zu Ihrem “Herzens-Land” erklärt haben, ihren Anfang. Bereits nach wenigen Konzerten entstand aus der Zusammenarbeit mit anderen Musikern die Band wie sie heute die Bühne betritt: Ausgestattet mit einer Vielzahl von Instrumenten, tollen Songs und Instrumentalstücken sowie dem Herz für keltische Musik präsentiert die Band ein dynamisches Programm und transportiert somit den unverwechselbaren Flair dieser Musik zum Publikum. Unterstützt von Conny Lojer (Flöten, Querflöte), Katharina Blaszczok ( Geige, Gesang ) und Björn Stando (Percussion) schlägt Steffen Korf den Bogen zwischen Geschichten und Musik und der Tradition Irlands und Schottlands.

Alle Infos auch unter:
www.ceili-celtic-music.de
www.celtic-winter-night.de

 

PM: Steffen Korf

Nov
13
Mo
Dominic Miller, Stings Gitarrist in Konzert
Nov 13@19:00

Dominic Miller, Stings linke und rechte Hand am 13.11. live im Theater am Ring in Saarlouis!

„Wann immer Dominic Gitarre spielt, schafft er Farben, ein ganzes Spektrum von Emotionen, eine Klangarchitektur, in der Stille und Klang gleichermaßen ihren Platz haben. Er entführt den Geist in höhere Sphären.“ (Sting)

Am 13. November 2017 gastiert Stings Gitarrist Dominic Miller mit seinem eigenen Trio im Theater am Ring in Saarlouis zum allerersten Mal überhaupt in der Region. (Dominic Miller (g), Nicolas Fiszman (b) und Miles Bould (dr, perc))

Der in Buenos Aires geborene Gitarrist wird von Sting als seine „linke und rechte Hand“ bezeichnet, schrieb das bekannte Gitarrenriff aus Phil Collins »Another Day in Paradise« und »You say it best« für den Soundtrack von »Notting Hill«.

Millers Debütalbum »Silent Light« zeigt ihn solo, mit Bass & Perkussionsbegleitung und besticht durch ihre Ruhe und Intimität. Sting, mit dem Miller seit dem Album »Soul Cages« (1991) zusammenarbeitet, hat ihn auch als Komponisten inspiriert: „Ich bin stark beeinflusst von seinem lateralen Harmonieverständnis und der Art, wie er Songs aufbaut. Ähnlich wie er versuche ich, in Instrumentalstücken eine Geschichte zu erzählen, die wie ein Song in Strophen, Refrains und Überleitungen gegliedert ist.“

Der Titel »Silent Light« ist eine Referenz an den gleichnamigen Film des mexikanischen Regisseurs Carlos Reygadas, der mit der Schlichtheit und Klarheit seiner Arbeit das Album ebenfalls geprägt hat.

DOMINIC MILLER
SILENT LIGHT LIVE 2017
Saarlouis, Theater am Ring

Einlass: 19.00 Uhr
Karten sind erhältlich an allen Vorverkaufsstellen von Ticket-Regional

Nov
17
Fr
Irish Folk Session mit Chris Clemens and Friends
Nov 17@20:00
Irish Folk Session mit Chris Clemens and Friends @ Mandy's Lounge | Homburg | Saarland | Deutschland

Mandy’s Lounge veranstaltet jeden dritten Freitag im Monat eine traditionelle Irish Folk Session unter Mitwirkung des bekannten Homburger Musikers Christoph Clemens.
Der Eintritt ist frei.

Kontakt:
Michael und Mandy Trautmann
info@mandys-lounge.de
www.mandys-lounge.de
06841 / 99 34 800

Nov
18
Sa
Brahms Requiem für Soli, Chor und Orchester
Nov 18@19:30
Brahms Requiem für Soli, Chor und Orchester @ St. Josef Kirche

J. Brahms Requiem für Soli, Chor und Orchester am Samstag, 18. November 2017, 19.30 Uhr in der Josefskirche St. Ingbert.

Darbieter:
Eva Leonardy, Sopran
Matthias Weichert, Bariton
Chorgemeinschaft St. Hildegard / St. Josef
Collegium Vocale Blieskastel
Mitglieder der Deutschen Radiophilharmonie

Leitung: Christian von Blohn

Eintritt: 15 €, ermäßigt 10 €

Vorverkauf:
Katholisches Pfarrbüro, Prälat-Göbel-Str. 1, Tel.: (0 68 94) 9 24 90
KEB Saarpfalz, Tel.: (0 68 94) 9 63 05 16, Mail: KEBSaarpfalz@aol.com
Buchhandlung Friedrich, St. Ingbert, Tel.: (0 68 94) 22 07

Eine Veranstaltung der kath. Pfarrgemeinde Heiliger Ingobertus im Rahmen des Kulturrings der Stadt St. Ingbert gefördert mit Mitteln des Ministeriums für Bildung und Kultur der Regierung des Saarlandes.

 

PM: Förderverein Kirchenmusik St. Hildegard e. V., St. Ingbert

Jens Wagner – „SchlagerZeit“ – Tour 2017
Nov 18@20:00

Mit seinem Bühnenprogramm „Ein Festival der Liebe“ füllte der Sänger und Entertainer Jens Wagner in den letzten Jahren die Hallen und zog neue und alte Schlagerfans in seinen Bann.

Presse, Veranstalter und Publikum waren sich einig: „Diese Schlagerreise muss weitergehen!“ Grund genug, eine neue Show für Liebhaber der Guten-Laune-Musik auf die Bühne zu bringen. Jens Wagner meldet sich mit seiner neuen Bühnenshow „SchlagerZeit“ zurück und startet damit seine Tour 2017.

Zusammen mit seinem Ensemble, bezaubernden Tänzerinnen und Backgroundsängern, einer abgestimmten Lichtshow und rasanten Kostümwechsel präsentiert Jens Wagner seinem Publikum wieder einen unvergesslichen Abend.

Mit Titeln u.a. von Les Humphries, Beatrice Egli, Jürgen Marcus, Helene Fischer, Udo Jürgens, Catarina Valente und Andreas Gabalier, ist das bunte Treiben vorprogrammiert. Seine Mission ist dabei klar: Erinnerungen an früher wecken und mit aktuellen Hits die Schlagernacht des Jahres feiern.

Dabei bleibt sich der Entertainer gewohnt treu und führt sein Publikum kess durch das Programm. Seien Sie mit dabei, erleben Ihre „SchlagerZeit“ und sind Teil der neuen Jens Wagner Show 2017.

Tickets ab sofort bei www.ticket-regional.de oder Tickethotline: 0651-9790777 und den regionalen Vorverkaufsstellen Blumen Schauer, Hassel, Eisenberghalle Hassel und an der Infotheke der Stadt St. Ingbert.

Normalpreis: 19,00 €
Menschen mit Behinderung, Kinder, Schüler bis 16 Jahre: 16,00 €

SZ-/Merkur- Card-Inhaber: 16,00 €

Beginn 20:00 Uhr – Einlass 19:00 Uhr
Halle bestuhlt – freie Platzwahl

Nov
19
So
Herbstkonzert des Städtischen Orchesters St.Ingbert
Nov 19@17:00
Herbstkonzert des Städtischen Orchesters St.Ingbert @ Stadthalle | Sankt Ingbert | Saarland | Deutschland

Am Sonntag, 19. November 2017, 17 Uhr, in der Stadthalle St.Ingbert, findet das diesjährige Herbstkonzert des Städtischen Orchesters statt.

Solist: Anso Fiedler, Fagott
Leitung: Norbert Feibel, Anso Fiedler
Werke von: Joh. Brahms, Franz Schubert, Albert Lortzing u.a.

Eintritt: 10,- €; ermäßigt: 7,- € (nur Abendkasse),
Vorverkauf: Buchhandlung KLEIN

 

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017