Veranstaltungen

Donnerstag, 6. Oktober 2022 · bedeckt  bedeckt bei 14 ℃ · Eröffnung der 20. Bliesgau-Lammwochen mit „À la carte“ Neue Fahrradabstellmöglichkeiten in St. Ingbert Neue digitale Ausstellung in der OLK-Passage: „Schulen in St. Ingbert“

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Dänische Delikatessen in der Kinowerkstatt

Wann:
6. März 2022 um 19:00
2022-03-06T19:00:00+01:00
2022-03-06T19:15:00+01:00
Wo:
Kinowerkstatt
Pfarrgasse 49
66386 St. Ingbert
Deutschland

Anders Thomas Jensen ist der dänische Spezialist für tiefschwarzen Humor, davon konnten sich die Zuschauer die letzten zwei Wochen in »Adams Äpfel« überzeugen. Die Kinowerkstatt ist dabei, zusammen mit ihren Zuschauern, das zwar skurille, aber hoch moralische Werk

des dänischen Regisseurs zu entdecken. Auch in dem Spielfilm „Dänische Delikatessen“ spielt der Weltstar, Bondschurke und grandiose Hannibal-Mime Mads Mikkelsen die absurde Hauptrolle, so bierernst und dramatisch, dass man als Zuschauer fasziniert ist.

Anders Thomas Jensen’s Welt ist eine, in der die Regeln der bürgerlichen Zivilisation ausgehebelt sind, in der die sittliche Verwahrlosung nicht nur bizarre Verbrechen, sondern auch Perversitäten wie Kannibalismus oder Sodomie hervorbringt. Doch so wie sich der Blick langsam an die Dunkelheit gewöhnt, passt sich auch der Zuschauer sukzessive an die herrschenden Verhältnisse an – jedenfalls bis zum nächsten Schock!

Kein anderer kann so verrückte Charaktere, Stories & Dinge, so normal, sympathisch & köstlich rüberbringen wie dieser clevere, ganz eigene Regisseur. Und „Dänische Delikatessen“ ist vielleicht sein bester Film. Zu sehen noch einmal am Montag, den 14. März um 19 Uhr.

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Druckerei Demetz

Ein Kaffee für's Team

PER PAYPAL SPENDEN – DANKE!

Wetter in St. Ingbert

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2022