Veranstaltungen

Dienstag, 24. Oktober 2017 · bedeckt  bedeckt bei 11 ℃ · Bilderbuchkino für Kinder ab 4 JahreRohrbacher Weihnachtsmarkt steht vor der TürBarrierefreie Sanierung der Fußgängerzone in Angriff nehmen

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Der Countdown läuft – Playoff-Hinspiel gegen Würzburg

Wann:
27. Mai 2015@19:00
2015-05-27T19:00:00+02:00
2015-05-27T19:30:00+02:00
Kontakt:
1. FC Saarbrücken

Der 1. FC Saarbrücken hat eine ganze Saison darauf hingearbeitet, am Mittwoch, 27. Mai, starten die Highlights. Das Hinspiel der Aufstiegsrunde steht an. Die Blau-Schwarzen treffen im Ludwigspark auf die Würzburger Kickers.

Gemeinsam gilt es die Grundlage für den Aufstieg zu legen. Der Anpfiff erfolgt um 19 Uhr.

Seit die Teilnahme fix ist, wird dem Anpfiff der Playoffs entgegengefiebert. Die Vorfreude ist riesig. „Wir haben uns die Chance erarbeitet, in diesen zwei Partien unsere Saison zu krönen. Alle brennen darauf, dass es endlich losgeht. Die Jungs wollen unbedingt, haben aber auch die nötige Lockerheit“, so Kilic.

Erwartet wird ein Duell auf Augenhöhe. „Es werden zwei sehr intensive Spiele. Mit Würzburg und uns treffen zwei Teams mit einer ähnlichen Ausrichtung aufeinander. Sie haben Qualität und Erfahrung im Kader, wir auch. Bei diesem Duell werden Nuancen entscheiden. Wir wollen uns das Quäntchen Glück mehr erarbeiten“, so Cheftrainer Fuat Kilic.

Die Grundlage für den Aufstieg soll im Heimspiel erfolgen. „Wir wollen am Mittwoch ein gutes Ergebnis vorlegen und das Ding dann am Sonntag für uns entscheiden. Alle sind richtig heiß, wollen das gemeinsam schaffen, Mannschaft, Fans und Verein. Die Spiele werden richtig eng. Wir müssen zusammenstehen, als Einheit alles geben“, so Kilic.

Kurzfristige Entscheidung bei Kiefer
In Sachen Personal kann Kilic nahezu aus dem Vollen schöpfen. Einzig die Langzeitverletzten Mounir Chaftar und Max Rupp stehen nicht zur Verfügung. Ein Fragezeichen steht zudem noch hinter Lukas Kiefer. „Die medizinische Abteilung hat sehr gute Arbeit abgeliefert. Wir sind vorsichtig optimistisch, das Lukas dabei sein kann“, so Kilic. Die finale Entscheidung wird allerdings erst am Spieltag fallen.

Ticketinformation
Schon jetzt ist klar, im Ludwigspark ist eine sehr stattliche Kulisse zu erwarten. Der Vorverkauf lief in den vergangenen Tagen auf Hochtouren. Wer sich vorab noch ein Ticket sichern will, kann heute und morgen zwischen 12 Uhr und 18 Uhr im FCS-Fanshop vorbeischauen. Die Tageskassen sind am Spieltag ab 17 Uhr besetzt. Eine halbe Stunde später öffnet dann das Stadion seine Tore.

Fanradio ab 18.40 Uhr „ON AIR“
Alle Fans, die nicht vor Ort sind, können auch beim Spiel gegen Würzburg auf das FCS-Fanradio zurückgreifen. Ab 18.40 Uhr gibt es alle Informationen zum Spiel, gefolgt vom Livekommentar der Geschehnisse auf dem Platz. Einen Tag nach der Partie wird dann auf der offiziellen Facebookseite (facebook.com/ERSTERFCS) die Zusammenfassung als Video veröffentlicht.

Frühzeitige Anreise empfohlen
Aufgrund des zu erwartenden erhöhten Verkehrsaufkommens wird allen Stadionbesuchern eine frühzeitige Anreise empfohlen. Zu beachten gilt es auch die Autobahnvollsperrung auf der A620 zwischen der Bismarck- und Luisenbrücke, deshalb ist die Zufahrt zum Stadion über die A623 zu wählen. Die öffentlichen Verkehrsmittel bieten eine gute Alternative zur Anreise mit dem eigenen Fahrzeug. Informationen zu den Fahrplänen gibt es unter www.saarbahn.de und www.bahn.de.

 

PM: Christoph Heiser

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017