Veranstaltungen

Dienstag, 29. November 2022 · Nebel  Nebel bei 8 ℃ · KEB: Die uralte Weisheit der Märchen Feuerwehr: Abgestürzte Person im Wald und Türöffnung Ehrenamtliche für Heiligabend gesucht

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Deutsch-Australisches Blues and Roots Festival

Wann:
6. Juli 2022 um 20:00
2022-07-06T20:00:00+02:00
2022-07-06T20:15:00+02:00
Wo:
Mandy's Lounge
Kirrberger Str. 7
66424 Homburg
Deutschland

Mandy′s Lounge präsentiert am Mittwoch, den 06.07.22 mit Toby Beard eine leidenschaftliche, rohe, freche und kraftvolle Performerin, die eine Mischung aus Soul, Blues, Folk, Rock und einem Schuss Gypsy Hick spielt.

Die Powerfrau aus Westaustralien ist so viel mehr als eine durchschnittliche Singer-Songwriterin. Sie beherrscht jede Live-Performance mit ihrem eigenen lyrischen Talent und ihrem heftigen, dynamischen Gesang, wobei das Publikum die Echtheit und Ehrlichkeit sowohl ihres Songwritings als auch ihres Auftritts zu schätzen weiß. Ihr überzeugender Gesang und die Art und Weise, wie sie ihr Publikum einfängt, können nicht erklärt werden: Sie müssen gehört und gesehen werden.

In ihrem vielseitigen Tourleben verbreitet Toby weiterhin ihre ansteckende musikalische Ader auf der ganzen Welt und spielt alles, von ausverkauften Headline-Shows bis hin zu beeindruckenden Festival-Slots und Supports, von Scheunenhof-Gigs bis hin zu Kanalbooten für einige wenige Glückliche. Ihr Ruf als unverzichtbare, emotional aufgeladene Live-Performance, verwoben mit Songs, die Sie garantiert in Bewegung bringen, eilt ihr überall voraus, wo sie auftritt.

Am Donnerstag, den 07.07.22 bewegt sich Robert Carl Blank mal sanft mit einem Schuß Melancholie, mal treibend stürmisch in den Gewässern des Folk, Soul und Blues.

Auftritte im Vorprogramm von Elton John, Whitney Houston und Eros Ramazotti sowie eine Tournee in den USA mit Blues Alt-Meister Carl Weathersby ließen den Gitarristen und Sänger schnell musikalisch reifen.

Der Konzertbesucher vergisst einen Abend mit dem sympathischen Songwriter aus Hamburg nur schwer, nachdem seine Songs einmal den Weg in den Gehörgang gefunden haben. Robert ist einziges lebendes Roadmovie, der in seinen Liedern seine Erfahrung wiedergibt und das Freiheitsgefühl mit jeder Pore ausstrahlt.

Die Konzertreihe beschließt am Freitag, den 08.07.22 der australische Singer-Songwriter, Multiinstrumentalist und Loop-Künstler Jai Larkan.

Seine Erfahrung als Performer, Sänger und Liedermacher bringt er in ein spannendes Soloprojekt ein: ein Konzert mit eigenen Songs, die mit Akustikgitarre, Klavier, Percussion und live looping dargeboten werden. Jeder Song ist voller poetischer und gefühlvoller Zeilen, die dank seiner eindringlichen und beschwörenden Stimme auf das Publikum einwirken.

Der melodischen Tradition von Peter Gabriel, Bruce Springsteen, Dave Matthews Band und The Waterboys folgend, appelliert Jai Larkan an Liebhaber emotionaler Texte und Melodien.

Bevor er seine Solokarriere begann, war Jai als Leadsänger und Mastermind der populären Folk-Rock-Band „The Wishing Well“ über zehn Jahre auf Tour. Mit der Band hat er über 600 Konzerte gespielt und trat auf namhaften Festivals auf wie beim Montreux Jazz Festival, beim Edinburgh Fringe und beim Skagen Festival.

Die Presse über Jai und seine Show: „Australisches Multitalent“ HNA; „Eine außergewöhnliche Bandbreite von Emotionen“ Saarbrücker Zeitung; „Die Musik anhört, als spiele nicht ein Musiker auf der Bühne, sondern mindestens vier“ RGA

Alle Veranstaltungen beginnen bei freiem Eintritt um 20 Uhr.

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Druckerei Demetz

Ein Kaffee für's Team

PER PAYPAL SPENDEN – DANKE!

Wetter in St. Ingbert

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2022