Veranstaltungen

Dienstag, 13. November 2018 · leichter Regen  leichter Regen bei 11 ℃ · Fahrraddieb in St. Ingbert geschnapptKennzeichendiebstahl im DudweilertalKameradschaftsabend beim Löschbezirk Rohrbach

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Die Kunst „nein“ zu sagen

Wann:
15. September 2018 um 08:30 – 16:15
2018-09-15T08:30:00+02:00
2018-09-15T16:15:00+02:00
Preis:
70€
Kontakt:
Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises
06841/104-7138

Tagesseminar rund um die Kunst „Nein“ zu sagen, Blockaden überwinden und überzeugend formulieren.

Die beim Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises angesiedelte Koordinierungsstelle Frau & Beruf lädt gemeinsam mit der Frauenbeauftragten der Stadt Homburg für Samstag, den 15. September, zu einem ganztägigen Seminar ein, um die Kunst, „Nein“ zu sagen zu erlernen.

Zwei erfahrene Dozentinnen stehen dabei zur Verfügung: Heidemarie Müller als langjährige Protokollchefin der saarländischen Staatskanzlei und Autorin des Buches „Sicher auf glattem Parkett“, die dabei assistiert, den „richtigen Ton“ zu treffen, und Bettina Koch als Schauspielerin sowie Stimm- und Sprechtrainerin.
Gerade die Stimme lässt die Menschen oft im Stich, wenn es darum geht, authentisch und überzeugend rüberzukommen. Sie klingt mitunter schroff oder schrill. Ziel des Seminars ist es, eine Strategie zu erlernen, wie man „Nein“ sagen kann, ohne andere zu verletzen, unhöflich zu wirken oder sich unbeliebt zu machen.

Das Seminar beginnt um 8.30 und dauert bis 16.15 Uhr. Es wird ein gemeinsames Mittagessen eingenommen. Das Entgelt beträgt dank einer Förderung durch den Europäischen Sozialfonds 70 Euro inklusive Mittagessen, Nachmittagsimbiss und Getränken.

Anmeldungen nimmt entweder das Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises unter Tel. (06841) 104-7138 entgegen bzw. per Mail unter frauenbuero@saarpfalz-kreis.de, oder die Frauenbeauftragte der Stadt Homburg, Anke Michalsky, unter anke.michalsky@homburg.de.

 

PM: Pressestelle SPK

Wetter in St. Ingbert

Neueste Kommentare

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Austellungen

Baustellen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018