Veranstaltungen

Dienstag, 24. Oktober 2017 · bedeckt  bedeckt bei 12 ℃ · Bilderbuchkino für Kinder ab 4 JahreRohrbacher Weihnachtsmarkt steht vor der TürBarrierefreie Sanierung der Fußgängerzone in Angriff nehmen

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

»Die Mannschaft« – der offizielle Film zur Fußball-WM 2014

Wann:
28. Dezember 2014@18:00
2014-12-28T18:00:00+01:00
2014-12-28T18:30:00+01:00
Kontakt:
Wolfgang Kraus

“Die Mannschaft” (BRD 2014) ist der offizielle Film zur Fußball-WM 2014 über den Weg zum Titelgewinn der deutschen Nationalmannschaft im Sommer in Brasilien. Zu sehen in der Kinowerkstatt auf grosser Leinwand am Sonntag, den 28. Dezember, um 18 und 20 Uhr.

Es spielen: Per Mertesacker, Philipp Lahm, Mario Götze, Mats Hummels, Lukas Podolski, Thomas Müller, Bastian Schweinsteiger, Miroslav Klose, Toni Kroos, Sami Khedira, Benedikt Höwedes, Mesut Özil, Jérome Boateng, Manuel Neuer, Shkodran Mustafi, Eric Durm, Matthias Ginter, Kevin Grosskreutz, Christoph Kramer, Roman Weidenfeller, Ron Robert Zieler, Joachim Löw, Hansi Flick, Oliver Bierhoff, Andreas Köpke, Regie: Martin Christ, Jens Gronheid, Ulrich Voigt.

Der Zuschauer begleitet die Fußballer noch einmal von der Vorbereitung bis zum Endspiel und zeigt dabei “exklusive Einblicke und Momente aus dem innersten Kreis der Mannschaft um Lahm, Müller, Neuer, Podolski, Schweinsteiger und Co.”

Die Erlöse aus dem WM-Film werden in gemeinnützige Projekte fließen. Darauf haben sich der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und der Weltverband Fifa verständigt. Ein Drittel des Gewinns wird die Fifa für ihr umfangreiches Sozialprogramm “Football for Hope” verwenden. Die übrigen zwei Drittel stellt der Weltverband dem DFB zweckgebunden zur Verfügung, damit diese ebenfalls in gemeinnützige Projekte investiert werden können.

Es sind Bilder, die allen im Gedächtnis bleiben werden: Bastian Schweinsteiger, der blutend am Spielfeldrand liegt, mit verarzteter Wunde wieder aufsteht und wie selbstverständlich weiterspielt. Mario Götze, der die Flanke von André Schürrle mit der Brust annimmt und das alles entscheidende Tor schießt. Der überwältigende Jubel am Brandenburger Tor, die absolute Glückseligkeit einer ganzen Nation.

Der Film erzählt neben den ganz großen Gefühlen auf dem Platz auch die unbekannten, kleinen Geschichten: Thomas Müller und seine Sicht auf den scheinbar verstolperten Freistoß. Der Besuch der Mannschaft in einer Schule in Santo André. Das Frühstück von Philipp Lahm nach dem Sieg. Die Ruhe zwischen den Spielen.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017