Veranstaltungen

Mittwoch, 21. August 2019 · sonnig  sonnig bei 14 ℃ · Ausstellung Kunterbunter Malspaß „Frühlingsgefühle“Noch 23 freie AusbildungsplätzeEinbruchsdiebstahl, St. Ingbert

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Die Marke „Ich“ Tagesseminar im FrauenForum

Wann:
31. August 2019 um 10:00 – 17:00
2019-08-31T10:00:00+02:00
2019-08-31T17:00:00+02:00
Preis:
70 €

Jeder Mensch ist etwas Besonderes.

Leider versuchen vor allem Frauen, einem bestimmten Ideal zu entsprechen, und sie sind dann oft mit sich unzufrieden. Das hemmt die Ausstrahlung und wirkt alles andere als authentisch.
Ein Tagesseminar am Samstag, dem 31. August, das die beim Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises angesiedelte Koordinationsstelle Frau & Beruf in Kooperation mit der Frauenbeauftragten der Stadt Homburg durchführt, regt die Teilnehmerinnen dazu an, sich mit ihren individuellen Fähigkeiten und Kompetenzen zu beschäftigen. Unter Anleitung der Dozentin lernen sie, ihre Talente zu erkennen und daraus ein eigenes, authentisches Profil zu entwickeln. Heidemarie Müller, Autorin des Buches „Sicher auf glatten Parkett“, langjährige Protokollchefin der saarländischen Staatskanzlei und Business-Trainerin, unterstützt dabei, die eigenen Stärken auszubauen und optimal zur Geltung zu bringen. Wer sich selbst genau kennt, hat auch gute Chancen, mit den Stärken und Schwächen anderer besser umzugehen.
Das Seminar findet Im FrauenForum am Homburger Scheffelplatz 1 statt und dauert von 10 bis 17 Uhr. Das Entgelt beträgt 70 Euro inklusive Mittagessen bzw. 52,50 Euro ermäßigt. (Da die Koordinationsstelle Frau & Beruf aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert wird, ist es obligatorisch, eine Einverständniserklärung zu unterschreiben.)
Um schriftliche Anmeldung bis zum 23. August wird gebeten unter Tel. (06841) 104-7138 oder per E-Mail an frauenbuero@saarpfalz-kreis.de.

Wetter in St. Ingbert

Neueste Kommentare

Der St. Ingberter Anzeiger unterstützt das

IGB Treffen 2019

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Austellungen

Baustellen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2019