Veranstaltungen

Samstag, 7. Dezember 2019 · bedeckt  bedeckt bei 8 ℃ · Maxplatz 8: The Ten Balls Blues BandLINKE-Fraktion im Dengmerter Stadtrat wünscht sich etwas BesinnlichkeitDas 34. Internationale Jazzfestival St. Ingbert kündigt sich an

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Die richtige rechtliche Vorsorge für Krankheit und Tod

Wann:
14. November 2019 um 19:30
2019-11-14T19:30:00+01:00
2019-11-14T19:45:00+01:00

Die VHS-Nebenstelle Hassel bietet mit dem Fachanwalt für Erb- und Steuerrecht, Andreas Abel, einen Vortrag im Rathaus Hassel, Marktplatz 1, an.

Am Donnerstag, 14. November um 19:30 Uhr, referiert Andreas Abel über das Thema „Die richtige rechtliche Vorsorge für Krankheit und Tod“. Zum Zeitpunkt der rechtlichen Entscheidungsunfähigkeit stellt sich in der Praxis die Frage, wer entscheiden darf: der Arzt, der Ehegatte, die Kinder, der Lebensgefährte oder der Betreuer?

Mit einer Patientenverfügung, einhergehend mit einer Vorsorgevollmacht, kann man verhindern, dass Menschen entscheiden dürfen, die der Patient niemals dafür vorgesehen hätte.

Die Teilnahmegebühr beträgt 2,50 €.

Weitere Infos und Anmeldung bei der Geschäftsstelle der Biosphären-VHS St. Ingbert, Kaiserstraße 71, Telefon 06894/13-723 oder bei der Nebenstelle Hassel: 06894/5908933, per Mail: vhs-hassel@gmx.de. Online-Anmeldung: http://vhs.sanktingbert.de

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Wetter in St. Ingbert

Aktuelle Baustellen und Verkehrsbehinderungen

Neueste Kommentare

Blaulicht Saarland

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Geschenktipp

Austellungen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2019