Veranstaltungen

Freitag, 29. Mai 2020 · sonnig  sonnig bei 13 ℃ · Kirche St. Hildegard zukünftig durch Bepflanzung gespiegelt Richtigstellung der Stadtverwaltung zur gemeinsamen Pressemeldung der AFD, FDP und Freie Wähler Gemeinsame Erklärung der Stadtratsmitglieder von AfD, FDP und Freien Wählern

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

„Digitalisierung – Arbeit 4.0 – Verwaltung 4.0“

Wann:
12. Juni 2019 um 17:30 – 19:00
2019-06-12T17:30:00+02:00
2019-06-12T19:00:00+02:00
Kontakt:
Wirtschaftsförderung
06894/13-732

Als Digitalisierung oder digitale Revolution wird die tiefgreifende Veränderung von Wirtschaft und Gesellschaft durch digitale Technologien bezeichnet.

Grundlage der Digitalisierung ist das Übertragen analoger Informationen auf digitale Speichermedien. Dadurch entstehen neue Geschäftsmodelle, es verändern sich alte und andere verschwinden auch ganz. Insbesondere große Plattformen sind bisher als Sieger der Digitalisierung hervorgegangen. Die Digitalisierung erfasst dabei alle Gesellschaftsbereiche von Wirtschaft über Politik und Bildung bis zur staatlichen Verwaltung und sozialen Interaktionen. Treiber der Entwicklung sind Vernetzung der Menschen, Geräte und Maschinen untereinander über das Internet – dieses Zusammenspiel wird auch als Künstliche Intelligenz (= KI) bezeichnet. Die Zukunft gehört der Allianz von Mensch und Maschine. Künstliche Intelligenz wird uns helfen, monotone menschliche Tätigkeiten überflüssig zu machen. Gemäß einer Studie der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) wird sich der digitale Wandel in der Arbeitswelt in Deutschland sehr stark bemerkbar machen: fast jeder fünfte Arbeitsplatz kann bald von einem Computer oder Roboter übernommen werden. Welche Jobs werden überleben?

Referent ist Hans-Werner Jung, Betriebswirt – IT-Anwendungsberater mit Berufserfahrungen im Saarberg-Konzern, in der Automobilindustrie und seit 1991 in der öffentlichen Landesverwaltung (Gesundheitsministerium, Zentrale Datenverarbei­tung, IT-Dienstleistungszentrum Saarland).

Anmeldung bitte bis 10. Juni telefonisch unter 06894/13-732 oder per Mail an wirtschaftsfoerderung@st-ingbert.de

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Wetter in St. Ingbert

Aktuelle Baustellen und Verkehrsbehinderungen

Veranstaltungen

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020