Veranstaltungen

Montag, 18. Dezember 2017 · Nebel  Nebel bei 1 ℃ · Gefährliche Körperverletzung am St. Johanner MarktEinsatzreiche Sturmnacht – Bericht der Feuerwehr St. Ingbert44 Sportabzeichen bei der DJK Sportgemeinschaft verliehen

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Eindrucksvolles Picknickwandern im Biosphärenreservat

Wann:
31. Oktober 2015@14:00–18:00
2015-10-31T14:00:00+01:00
2015-10-31T18:00:00+01:00
Preis:
36€
Kontakt:
Saarpfalz-Touristik
06841/1047174

Schlemmen und lernen unter freiem Himmel oder in einer Schutzhütte – Eindrucksvolles Picknickwandern im Biosphärenreservat Bliesgau.

Gemütlich schlemmen und wandern in der Herbstlandschaft des südlichen Bliesgaus – einer Kulturlandschaft, geprägt von Streuobstwiesen und geschützten, alten Wäldern.

Am 31. Oktober begleitet Christoph Heck, Natur- und Landschaftsführer im Biosphärenreservat Bliesgau, die Wanderer durch den ältesten Kernzonen-Urwald „Baumbusch“.

Cafè saisonal in Herbitzheim

In der Wanderpause erwartet Gabi Steinmann, Inhaberin des Café saisonal in Herbitzheim, die Naturbegeisterten an einem ausgewählt lauschigen Platz mit einem ausgiebigen Picknick. Die Wanderer genießen Speisen aus feinen, saisonalen und hauptsächlich regionalen Produkten an diesem besonders schönen Platz – hier vereinen sich Genuss und Entspannung in idealer Weise.

Wandern und Schlemmen – schöner kann man den Herbst wohl nicht erleben!

Bei schlechtem Wetter werden alle Teilnehmer kurzfristig informiert, ob die Wanderung stattfindet.

Die Teilnahme kostet pro Person 36 Euro inklusive Tourbegleitung und allen Verkostungen. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Café saisonal in Herbitzheim. Die Veranstaltung endet dort gegen 18.00 Uhr. Anmeldeschluss ist der 26. Oktober 2015.

Weitere Informationen und Anmeldung bei:
Saarpfalz-Touristik, Paradeplatz 4, 66440 Blieskastel, Tel.: (0 68 41) 1 04 – 71 74, Fax: 1 04 – 71 75, E-Mail: touristik@saarpfalz-kreis.de

 

PM: W. Henn, Saarpfalz-Touristik

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017