Veranstaltungen

Sonntag, 17. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 1 ℃ · Weihnachtsfeier der Bergkapelle in der RohrbachhalleX-Mas Special: Night of the DJs im EventhausThemenabend in der Kinowerkstatt: Peter Handke

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Eine Reise in die geheimnisvolle Welt der Libellen

Wann:
16. April 2015@19:00
2015-04-16T19:00:00+02:00
2015-04-16T19:30:00+02:00
Preis:
3€
Kontakt:
Saarpfalz-Kreis
06841/104-7228

„Libellen im Fokus – Pfeilschnelle Jäger vor der Kamera“ ist der Bildervortrag tituliert zu dem am Donnerstag, 16. April, das Kulturlandschaftszentrum Haus Lochfeld in Wittersheim einlädt.

Andreas Germann, Mitglied der Delattinia (Naturforschende Gesellschaft des Saarlandes e.V.), führt die Zuhörer mit spektakulären Bildern durch die geheimnisvolle Welt der Libellen. Beginn ist um 19 Uhr.

Augenstecher, Hühnertod, Drachenfliegen, Teufelsnadeln oder Himmelsjäger, der Volksmund kennt viele Namen für eine unserer schönsten Insektenarten – Die Libellen. Die längste Zeit ihres Lebens verbringen die Libellen als Larven unscheinbar und versteckt im Wasser. Die Lebensform als Larve unterscheidet sich so grundlegend von der Libelle, dass man früher die beiden Entwicklungsstadien für verschiedene Tierarten hielt. Zur Verwandlung entsteigen die Larven dem Wasser, verankern sich an einer festen Unterlage und „sprengen“ die Larvenhülle. Danach befreien sich die Libellen aus der Larvenhülle. Nach dem Trocknen der weichen Libellenhaut starten die Libellen zum „Jungfernflug“. Als begnadete Flieger und Jäger erobern sie den Luftraum. Das Paarungrad der Libellen ist einzigartig in der Insektenwelt.

Herbst Mosaikjungfer beim Paarungsrad, Foto: ©Andreas Germann

Wenn Sie einen interessanten Abend verbringen wollen, wird ein Besuch im Kulturlandschaftszentrum Haus Lochfeld sicher lohnen. Die ungefähr zweistündige Veranstaltung beginnt um 19 Uhr und findet im Seminarraum von Haus Lochfeld statt. Um Voranmeldung bis spätestens 15. April 2015 beim Saarpfalz-Kreis, Telefon 06841/104-7228, wird gebeten.

Der Eintritt beträgt 3 Euro, dieser ist vor Ort zu entrichten.

 

PM: Udo Steigner, Saarpfalz-Kreis

Werbung

Weltladen St. Ingbert

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Austellungen

    Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Baustellen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017