Veranstaltungen

Freitag, 23. Oktober 2020 · leichter Regen  leichter Regen bei 14 ℃ · Das Beste kommt noch Säuberungseinsatz in Rohrbach Ortsverwaltungsstelle Oberwürzbach: Kein Zutritt ohne Mund-Nase-Masken

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

„Energie sparen zu Hause – kleine Tipps mit großer Wirkung“

Wann:
18. Februar 2020 um 17:30 – 18:30
2020-02-18T17:30:00+01:00
2020-02-18T18:30:00+01:00

Am Dienstag, den 18. Februar 2020 bietet die Verbraucherzentrale einen Online-Vortrag mit pfiffigen Energiespartipps an. Die Veranstaltung beginnt um 17:30 Uhr und dauert eine Stunde.

Alle, die überlegen, wie sie in Ihrer Wohnung oder in ihrem Haus ohne großen Aufwand den Energieverbrauch reduzieren und damit die Kosten senken können, erhalten wichtige Hinweise. Der Referent, Martin Brandis ist seit vielen Jahren als kompetenter Energieberater beim Verbraucherzentrale Bundesverband in Berlin aktiv. Er erklärt, wo Einsparpotenziale schlummern und welche Maßnahmen erfolgversprechend sind.

In dem kostenfreien Online-Vortrag erfährt man, wie man mit geringen Investitionen den Energieverbrauch spürbar senken kann, welche Maßnahmen zur Reduzierung des Strom-, Warmwasser- und Heizungsverbrauchs sinnvoll sind und wie man bereits durch bewusstes Verhalten zum Energiesparen beitragen kann.

Ob Mieter oder Eigentümer und Hausbesitzer –für jeden gibt der Referent die passenden Energiespartipps.

Interessenten werden gebeten, sich rechtzeitig zum Online-Vortrag anzumelden um bequem von zu Hause aus teilzunehmen. Weitere Informationen unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.de

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Wetter in St. Ingbert

Veranstaltungen

aktuelle Baustellen

Baustellen-Radar

________________
zum Terminkalender

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Manfred Manns Earth Band. Special Guest Ten Years After

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020