Veranstaltungen

Sonntag, 22. Oktober 2017 · bedeckt  bedeckt bei 7 ℃ · In Zeiten des abnehmenden LichtsPilzwanderung in HasselNachkirmes auf dem Marktplatz

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Erkundungstour mit dem Fahrrad

Wann:
23. September 2015@09:00
2015-09-23T09:00:00+02:00
2015-09-23T09:30:00+02:00
Wo:
Forum
Am Forum 1
66424 Homburg
Deutschland
Kontakt:
Yvonne Apitz-Bimboes und Ines Wahle
06841/104–8182

Im Rahmen der Initiative „Katjes verbindet – Integration durch Sport“ findet über das Projekt KiBiSS (Kinder-Bildung-Sprache-Sozialisation) am 23. September 2015 die letzte Aktion zum Angebot: „Fahrradfahren – Verbesserung der Lebensqualität“ statt.

Bei den Kursen „Fit in den Sommer – Einblicke in die verschiedenen fitness- und gesundheitsfördernden Möglichkeiten“, „Fahrradlernkurse für Frauen mit Migrationshintergrund“ und „Verkehrssicherheitskurse für Frauen“ verbesserten die Teilnehmerinnen ihre Sicherheit im Umgang mit dem Fahrrad und im Straßenverkehr. Nun besteht die Möglichkeit, das Erlernte bei einem Fahrradausflug in und um Homburg auf die Probe zu stellen und die Umgebung aus einer anderen Perspektive kennenzulernen.

Treffpunkt ist um 9 Uhr der Haupteingang der Kreisverwaltung, Am Forum 1 in Homburg. Von dort geht es über ruhige Straßen und Fahrradwege in Richtung Schwarzenacker geht. Gestärkt durch ein reichhaltiges Frühstück wird das Römermuseum Schwarzenacker erkundet mit einer Führung zu den archäologischen Funde. Das gut qualifizierte Personal passt sich bei der Wissensvermittlung an mögliche Sprachbarrieren und Verständigungsprobleme an. Anschließend führt der Weg zu den Störchen und Wasserbüffel im Beeder Biotop. Nach einer Verschnaufpause in der Fischerhütte geht es zurück in die Homburger Innenstadt, wo der Tag bei einem gemeinsamen Mittagessen ausklingen wird vor der Rückkehr zur Kreisverwaltung um 15 Uhr.

Die Teilnahme am Ausflug ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt ist. Bei Bedarf kann für den Ausflug ein Fahrrad, einen Fahrradhelm und ein Fahrradschloss zur Verfügung gestellt werden.

Infos und Anmeldung bei Yvonne Apitz-Bimboes und Ines Wahle vom Projekt KiBiSS,Tel. 06841/104–8182, Mail: Kibiss@saarpfalz-kreis.de

 

PM: B. Ruffing, SPK

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017