Veranstaltungen

Montag, 11. Dezember 2017 · leichter Regen  leichter Regen bei 7 ℃ · Retour chez ma mère – Willkommen im Hotel MamaCoca-Cola Weihnachtstrucks mit DankesbotschaftenBenefizkonzert zugunsten der Orgel in der Alten Kirche

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Erste-Hilfe-Training mit Schwerpunkt Kind

Wann:
28. Oktober 2017@08:30–16:30
2017-10-28T08:30:00+02:00
2017-10-28T16:30:00+02:00
Kontakt:
Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz
06894/96305 16

Die KEB Saarpfalz lädt am Samstag, den 28. Oktober von 8.30 bis 16.30 Uhr zum Tagesseminar: „Erste-Hilfe-Training mit Schwerpunkt Kind“ in den Konferenzraum der KEB nach St. Ingbert ein.

Der Schwerpunkt des Erste-Hilfe-Trainings liegt in der Schulung von Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Notfällen im Säuglings- und Kleinkindalter. Die intensive theoretische und praktische Ausbildung ist so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. In praktischen Übungen werden Hilfeleistungen bei verschiedenen Notfallsituationen durchgespielt, damit man im Ernstfall fit ist.

Zu den Inhalten des Trainings gehören: Gefahren erkennen, vorbeugen und vermeiden; Wundversorgung, Bewusstseinsstörungen, Atemstörungen, Herz-Kreislaufstörungen, Herz-Lungen-Wiederbelebung am Säugling/Kleinkind, Wiederholung der Basismaßnahmen und Aufarbeiten erlebter Notfälle.

Das Seminar richtet sich an Erzieher/innen, die im Rahmen der BG-Vorschriften ihr Wissen auffrischen müssen, Eltern, Großeltern, Jugendgruppenleiter und Personen die beruflich mit Kindern zu tun haben.

Die Leitung hat ein Mitarbeiter des Malteser Hilfsdienstes. Anmeldung erbeten bei der KEB, Tel. (06894) 96305 16 oder Mail: kebsaarpfalz@aol.com

 

PM: M. Koch

Wetter in St. Ingbert

Neueste Kommentare

Kleinanzeigen

Werbung

Maxplatz 8, St. Ingbert

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Austellungen

    Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Baustellen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017