Veranstaltungen

Montag, 23. Oktober 2017 · wolkig  wolkig bei 8 ℃ · Schmerztherapeut und Palliativmediziner stellt Buch vorIn Zeiten des abnehmenden LichtsPilzwanderung in Hassel

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Erstes Heimspiel und neue Blockeinteilung

Wann:
27. Februar 2016@14:00
2016-02-27T14:00:00+01:00
2016-02-27T14:30:00+01:00
Wo:
URSAPHARM-Arena an der Kaiserlinde
Lindenstraße
66583 Spiesen-Elversberg
Deutschland
Kontakt:
SV 07 Elversberg

Aufgrund der Umbau-Maßnahmen der Heimtribüne C1 in der URSAPHARM-Arena hat die SV Elversberg vorübergehend eine neue Block-Einteilung vorgenommen, die an diesem Samstag, 27. Februar, beim Heimspiel gegen Astoria Walldorf wirksam wird.

Für das erste Heimspiel an diesem Samstag gegen den FC Astoria Walldorf ergibt sich folgende Einteilung:

Nach Absprache mit Astoria Walldorf haben die Gästefans die Möglichkeit, den Sitzplatz-Bereich D7 auf dem Unterrang der neuen Haupttribüne zu nutzen. Dadurch steht der Block A2 auf der Gegengerade zur Nutzung für die Elversberger Fans zur freien Verfügung.

Stadion Block-Einteilung

Die Heimtribüne C1, die sich noch im Umbau befindet, wird mit Sicherheitszäunen komplett abgesperrt. Für unsere Heimfans ergeben sich an diesem Samstag allerdings genügend Alternativen: Die Stehplatz-Blöcke C2 und A2 auf der Gegengerade des Stadions stehen als Heim-Stehblöcke zur freien Auswahl. Inhaber einer Stehplatz-Dauerkarte haben zudem die Möglichkeit, den Sitzplatz-Bereich D1 auf dem Unterrang der neuen Haupttribüne zu nutzen. Gleiches gilt für die Fans der SV Elversberg ohne Dauerkarte, die diese „Sonderkarten“ für den Sitzplatz-Block D1 zum normalen Stehplatz-Preis erwerben können. Diese Sonderkarten sind nicht an der Tageskasse erhältlich, sondern nur im Vorverkauf im Fanshop der SV Elversberg. Die Zuordnung des VIP-Bereiches in den Block B auf der Gegengerade ist von der neuen Einteilung nicht betroffen und hat nach wie vor Bestand.

Die Catering-Stationen werden im Stadion entsprechend der vorübergehenden Block-Einteilung angepasst. Der Zugang zu den Sitzplatz-Bereichen der Haupttribüne erfolgt wie gewohnt über beide Seiten. Der Zugang zu den Blöcken A2 und C2 für unsere Heimfans erfolgt über die Versorgungszufahrt neben dem Kunstrasenplatz an der Kaiserlinde. Jeweils eine Tageskasse wird sowohl dort als auch auf der Ostseite der Haupttribüne eingerichtet.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017