Veranstaltungen

Montag, 19. November 2018 · leichter Schneefall  leichter Schneefall bei 1 ℃ · The Florida ProjectKleiner Rabe Socke – Puppentheater für Kinder ab 3 Jahre10 Jahre Weltladen St. Ingbert

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Europas mühsamer Weg zum Friedenskontinent

Wann:
26. Oktober 2018 um 19:00
2018-10-26T19:00:00+02:00
2018-10-26T19:15:00+02:00
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
Villa Lessing - Liberale Stiftung Saar
0681/96708-0

Von Karl dem Großen bis Theresa May – Betrachtungen eines Europäers. Vortrag & Buchvorstellung mit Autor und Referent Gerd Mammitzsch. Am 26. Oktober 2018, 19 Uhr, Altes Rathaus Saarbrücken.

 

VON KARL DEM GROSSEN BIS THERESA MAY – BETRACHTUNGEN EINES EUROPÄERS

Europas mühsamer Weg zum Friedenskontinent

Vortrag & Buchvorstellung mit Autor und Referent: Gerd Mammitzsch

Freitag, 26. Oktober 2018
Altes Rathaus, Schlossplatz 66119 Saarbrücken

Veranstalter:
Villa Lessing
Liberale Stiftung Saar

Kooperationspartner:
VHS Saarbrücken
Regionalverband Saarbrücken
Europe Direct Saarbrücken
Europäischen Akademie Otzenhausen,
Stiftung Europäische Kultur und Bildung
Stadtbibliothek Saarbrücken

Die vorliegenden Betrachtungen eines Europäers überzeugen mit ihrem kenntnisreich präsentierten Wissen bei gleichzeitig hohem Unterhaltungswert. Und dem Buch ist zu wünschen, was den Autor (auch) umtreibt: Menschen durch größeres Verständnis einander näherzubringen, jenseits aller Grenzen. Der Verlag

Gerd Mammitzsch hat mehrere Jahre in Paris und Brüssel gelebt.

www.mammitzsch-europa.com

Die Lesung/der Kurs findet in Kooperation mit der Villa Lessing sowie mit Europe Direct Saarbrücken, der Europäischen Akademie Otzenhausen, der Stiftung Europäische Kultur und Bildung und der Stadtbibliothek Saarbrücken im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Lesen zu Europa“ statt. Die Lesereihe bietet Autoren/-innen, die sich in ihrem Werk und Schaffen dem Thema „Europa“ gewidmet haben die Gelegenheit, mit ihren Lesern zu diskutieren.

 

PM: Villa Lessing

Wetter in St. Ingbert

Neueste Kommentare

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Austellungen

Baustellen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018