Veranstaltungen

Donnerstag, 17. August 2017 · wolkig  wolkig bei 19 ℃ · Musikverein Rentrisch im Alten SteinbruchStraßenverkehrsgefährdung auf der A6Mobilitätskonzept einreichen und gewinnen

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

FCS will mit Sieg oben dranbleiben

Wann:
6. November 2015@19:00
2015-11-06T19:00:00+01:00
2015-11-06T19:30:00+01:00
Kontakt:
1. FC Saarbrücken

Endspurt in der Hinrunde, der 16. Spieltag der Regionalliga Südwest steht an und der 1. FC Saarbrücken will nach drei Unentschieden in Serie wieder einen Sieg bejubeln.

Zu Gast im Ludwigspark ist am Freitag, 6. November, der KSV Hessen Kassel. Der Anpfiff erfolgt um 19 Uhr.

Die Gäste aus Kassel reisen mit 15 verbuchten Punkten als drittbestes Auswärtsteam der Liga an und verfügen über eine sehr gute Defensivreihe. Im gesamten Saisonverlauf mussten die Nordhessen nur neun Gegentreffer hinnehmen, gar erst vier davon in der Fremde. Die nötige Stabilität im Spiel gegen den Ball zeigten auch die Blau-Schwarzen beim vorangegangenen Auftritt in Homburg wieder. Das soll wiederholt werden und dazu auch das Netz zappeln, damit die drei Punkte im Park bleiben.

„Wir spielen gegen eine der Topmannschaften der Liga, das ist unbestritten. Kassel hat wenige Gegentore kassiert, allerdings haben sie auch wenige geschossen. Es ist eine Mannschaft, die über die kämpferische Komponente kommt und es uns schwer machen wird. Sie werden versuchen, wie es die meisten Mannschaften gegen uns machen, auf Konter zu spielen. Kassel wird uns fordern, darauf müssen wir vorbereitet sein und hochkonzentriert agieren. Wir wollen oben dabei bleiben und wissen, dass wir dafür jeden Punkt gebrauchen können. Es ist ein Topspiel, da heißt es immer wieder, in Topspielen tun wir uns schwer. Daher ist es für jeden wieder mal die Möglichkeit, sich selbst zu beweisen“, so Cheftrainer Falko Götz.

Fießer nicht an Bord
Im Duell gegen den Tabellensechsten muss auf Kapitän Jan Fießer verzichtet werden. Ein grippaler Infekt zwingt ihn zur Auszeit. Ebenfalls nicht mit von der Partie ist Alexandre Mendy, der noch einmal gesperrt pausieren muss.

Fritsch an der Pfeife
Geleitet wird die Partie gegen Hessen Kassel von Schiedsrichter Tobias Fritsch. An den Seitenlinien assistieren ihm Stefan Faller und Robin Siegl.

Fanradio ab 18.40 Uhr „ON AIR“
Alle Fans, die nicht vor Ort sind, können auf das FCS-Fanradio zurückgreifen. Ab 18.40 Uhr gibt es alle Informationen zum Spiel, gefolgt vom Livekommentar der Geschehnisse auf dem Platz. Einen Tag nach der Partie wird dann auf der offiziellen Facebookseite (facebook.com/ERSTERFCS) die Zusammenfassung als Video veröffentlicht.

 

PM: Ch. Heiser

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017