Veranstaltungen

Mittwoch, 23. Mai 2018 · bedeckt  bedeckt bei 17 ℃ · Brandschutz in den eigenen vier WändenVerbot des Einsatzes von insektenschädlichen SpritzmittelnUnfall auf der A6, Höhe Rastplatz Kahlenberg

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Februar-Ausstellung der galerie m beck

Wann:
9. Februar 2018 um 10:00 – 18:00
2018-02-09T10:00:00+01:00
2018-02-09T18:00:00+01:00
Kontakt:

Eröffnung der Februar-Ausstellung in den 3 Galeriesparten der galerie m beck Homburg am 9.2.18 – die aktuellen Werke verschiedener Künstler/innen sind bis zum 6.3.18 zu sehen – die Vernissage findet Freitag, 9.2.18, ab 18 Uhr statt.

Im Stammhaus wird eine große Gruppenausstellung unter dem Titel „Licht V“ präsentiert.

Vom 9.2. bis 6.3.2018 zeigen hier Zakia Amalou, Peter Binz, Sven Kinader, Ulrich W. Kütter, Hans Jürgen Ospelt, Silke Steinert, Kornelia Wagner, Ute Wennrich, Martin Wildgruber und Tobias Zaft neue Interpretationen dieses Themas. Kuratiert von Erika Hönig, Udo Steigner und Dr. Christopher Naumann.

Im Vorderhaus, ebenfalls vom 9.2. bis 6.3.2018, ist Tina Paulus mit der Frage beschäftigt: „L’animal est une créature sociable?“. Hier werden neue Arbeiten ihres Lieblingsthema „Tiere“ malerisch farbenfroh gezeigt.

Die Sparte NG4 zeigt die Künstler/innen Manfred Saunat mit „Gold – Mythos und Faszination“, Britta Keller und Holzschnitte von Thomas Rissler, ebenso Jose de Quadros zum Thema „Wiedergesehen“.
Kuratiert von Udo Steigner und Erika Hönig.

Zur Vernissage am 9.2.18 ab 18 Uhr und/oder zur Besichtigung der Ausstellung sind alle Interessenten herzlich eingeladen. Die Arbeiten sind immer montags bis freitags 10 bis 18 Uhr sowie jederzeit nach vorheriger Vereinbarung zu besichtigen.

Kontakt und Informationen:
galerie m beck, Am Schwedenhof 4
Am Römermuseum
66424 Homburg-Schwarzenacker

fineart@comebeck.com
Telefon 06848 70119 10
www.comebeck.com

 

PM: S. Groll, Agentur MIA

Wetter in St. Ingbert

Neueste Kommentare

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Austellungen

Baustellen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018