Veranstaltungen

Montag, 21. Mai 2018 · sonnig  sonnig bei 15 ℃ · Early Man – Steinzeit BereitPfingstsonntag im BetzentalOberbürgermeister übergibt Feuerwehr Anti-Gaffer-Planen

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Firmengelände nachhaltig und naturnah gestalten

Am 8. Mai 2018 um 17 Uhr, sind interessierte Unternehmer von St. Ingbert eingeladen zu einem Vortrag über die nachhaltige und naturnahe Gestaltung von Firmengeländen.

Treffpunkt: UnternehmerWerkstatt in der Ludwigschule, Theresienstraße 9.

Im Rahmen des „Jahr der Nachhaltigkeit“ referiert Claus Günther, Garten- und Landschaftsbau Wagner & Günther.

Besiedelte Gebiete weisen eine überraschend hohe Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten auf. Das mag verwundern, handelt es sich doch um „Ersatzlebensräume“ fernab der Natur. Jedoch können selbst Firmen- und Industrieareale gerade bei entsprechender Ausgestaltung wertvolle Biotope bieten, die gerne besiedelt werden und der Vernetzung größerer Lebensräume dienen. Oft ist mit einer naturnahen Gestaltung eine ästhetische Aufwertung von Freiflächen verbunden. Kunden schätzen einen attraktiv gestalteten, naturnahen Eingangsbereich als innovativen Willkommensgruß und Mitarbeiter ein idyllisches, ruhiges Plätzchen für die Mittagspause. Außerdem fördert ein attraktives Arbeitsumfeld die Kreativität und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter und bietet so ein Stück Lebensqualität. Durch geringen Pflegeaufwand naturnaher Flächen können häufig auch Kosten eingespart werden.

Die nachhaltige Geländegestaltung von Unternehmen in St. Ingbert kann deshalb einen Beitrag zum Erhalt der biologischen Vielfalt in der Stadt leisten und einen wichtigen Baustein zum Biosphärenreservat Bliesgau liefern.

Unternehmen haben so die Möglichkeit, vielfältige und naturnahe Lebensräume zu schaffen und gleichzeitig mit einem modernen Flächenmanagement gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

PM: Stadt St. Ingbert

Wetter in St. Ingbert

Neueste Kommentare

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Austellungen

Baustellen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018