Veranstaltungen

Sonntag, 17. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 0 ℃ · Weihnachtsfeier der Bergkapelle in der RohrbachhalleX-Mas Special: Night of the DJs im EventhausThemenabend in der Kinowerkstatt: Peter Handke

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Fitnessgymnastik für Senioren mit Übungen zur Sturzprävention

Wann:
23. September 2014@09:30–11:00
2014-09-23T09:30:00+02:00
2014-09-23T11:00:00+02:00
Kontakt:
Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz
06894/9630516 oder 06894/9630517

Ab Dienstag, den 23. September bietet die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) einen weiteren Seniorenkurs zur „Fitnessgymnastik kombiniert mit Übungen zur Sturzprävention“ an.

Der Kurs richtet sich an Menschen, die sich gerne körperlich fit fühlen und mehr Beweglichkeit und Kraft für den Alltag haben möchten. Vermittelt werden  Kräftigungs-, Dehn- und Entspannungsübungen sowie Übungen für eine bessere Koordination und Haltung, was eine Verbesserung der allgemeinen Fitness  bewirkt. Ergänzend dazu lernen die Teilnehmer, wie sie sich im Alltag sicherer bewegen und mit Sturzgefahren besser zu recht kommen können. Den Ausklang jeder Übungsstunde bildet eine Entspannungsmethode, wodurch das Wohlbefinden gesteigert wird.

Der Kurs umfasst elf Termine und findet jeweils von neun Uhr 30 bis elf Uhr unter Leitung von Diplomsportlehrerin Susanne Anlauf im Konferenzraum der KEB (Karl-August-Woll-Straße 33) in St. Ingbert statt.

Neueinsteiger können unverbindlich reinschnuppern. Bitte bequeme Kleidung und feste Turnschuhe tragen und Isomatte oder Decke und Handtuch mitbringen.

Die Kursgebühr beträgt 66,– Euro. Info und Anmeldung bei der KEB unter Telefon: (06894) 963 05 16 oder Mail: kebsaarpfalz@aol.com.

 

PM: Manuela Koch, KEB Saarpfalz

Werbung

Maxplatz 8, St. Ingbert

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Austellungen

    Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Baustellen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017