Veranstaltungen

Dienstag, 22. August 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 14 ℃ · Doppelkreisel in der Spieser LandstraßeSchachclub feierte sein SommerfestFazit zum LMS-Mediensommer 2017

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Französische Rockband geht neue Wege

Wann:
31. März 2016@20:00
2016-03-31T20:00:00+02:00
2016-03-31T20:30:00+02:00
Kontakt:
Michael Trautmann
06841 / 9934800

Mandy’s Lounge in Homburg präsentiert am Donnerstag, den 31. März 2016 mit Gaûme folkig akustisch arrangierten Rock aus Nantes (FR).

ROMAN ELECTRIC BAND / GAÛME
Eine Rockband geht neue Wege. In Frankreich häufen sich die Auftrittsanfragen für die Roman Electric Band, die dort längst kein unbeschriebenes Blatt mehr ist. 10 Jahre Bühnenerfahrung und 3 Alben hat der 27jährige Komponist und Frontmann Roman Gaûme mit seinen Bandkollegen bereits zu verzeichnen.

2013/14 überzeugte Roman mit seiner Stimme bei der TV Show „The Voice“ in Frankreich, wo sich alle vier Jury-Mitglieder während der Blind Audition für ihn umdrehten.

Und auch sein neustes Projekt befindet sich voll auf Erfolgskurs. Schlicht „GAÛME“ nennt er die 2015 mit seiner Band aufgenommende, folkig-akustisch arrangierte Platte. Stilistisch ist diese zwar nicht ganz so „wild“ wie man es von den Rockern aus Nantes/Frankreich gewöhnt ist, aber seinen dynamischen und energisch machtvollen Melodien bleibt Roman treu.

Nach diversen Tourneen durch ganz Frankreich und Teile Europas, entschied sich die Band für dieses zusätzliche Projekt mit dem etwas folk-pop-lastigerem Schwerpunkt. Der Klang ist reiner und lässt mehr Platz für Romans magnetische Stimme in Kombination mit seiner Akustik Gitarre. „GAÛME“ ist inspiriert von und erinnert stellenweise an die Musik von Wilco, Kings of Leon, Neil Young oder auch Ellioth Smith.

„Bestimmt schüchtern, oft diskret und zweifellos talentiert schenkt uns der charismatische, blauäugige Songwriter eine echte Einladung in das Tiefste seiner Seele, die genauso zartbesaitet wie friedvoll ist. (…)

Roman ist begierig auf Riffs und auf einen Rock’n’Roll, der sich vor Animalität und Energie geradezu überschlägt.“ (Auszug aus einem Artikel der Zeitung „Les inrocks“, Autor: Laurent Charliot.)

Die Vorbereitungen für weitere Veröffentlichungen sowohl der „Roman Electric Band“ als auch von GAÛME sind bereits in vollem Gange und die über die Landesgrenzen hinaus reichende Fangemeinde der Band wird sich 2016 ganz bestimmt auch in Deutschland weiter vergrößern.

 

PM: M. Trautmann

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017