Veranstaltungen

Samstag, 31. Juli 2021 · sonnig  sonnig bei 16 ℃ · Stadt St. Ingbert und DRK bieten Sonderimpfung an Sportverein Rohrbach: Neuestes behördliches Hygienekonzept Sagenhafte Wanderungen für die ganze Familie: Der St. Ingberter SagenSommer

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Ganzheitliches Gedächtnistraining beim Kneipp-Verein Rohrbach

Wann:
26. Juli 2021 ganztägig
2021-07-26T00:00:00+02:00
2021-07-27T00:00:00+02:00
Wo:
Kneipp-Treff Rohrbach
Obere Kaiserstraße 50
66386 St. Ingbert
Deutschland

Ganzheitliches Gedächtnistraining steigert in spielerischer Form und ohne Stress die Leistung des Gehirns. Dabei werden alle Sinne angesprochen und beide Gehirnhälften trainiert. Das ist wichtig, damit das Gehirn optimal funktionieren kann. Dazu benötigt es aber auch immer neue Herausforderungen. Erst dann können Verbesserungen erreicht werden, unabhängig vom Alter und der Lebenssituation eines Menschen.

Die Gedächtnisleistung lässt sich nur steigern, wenn das Training interessant und abwechslungsreich gestaltet ist. In der Gruppe macht das richtig Spaß und keiner muss
Angst haben, sich zu blamieren. Es geht nicht darum der oder die Beste zu sein, sondern dass jeder Teilnehmer mit Freude von den Übungen profitiert.

Beim Kneipp-Verein Rohrbach finden diese Kurse jetzt wieder statt – auch während der Sommerferien -, jeweils montags von 9 bis 10 Uhr und 10.30 bis 11.30 Uhr unter Leitung von
Christel Michély-Fickinger im Kneipp-Treff, Obere Kaiserstraße 50 in Rohrbach. Kontakt: 06894/580888. Es wird um vorherige Anmeldung gebeten.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Wetter in St. Ingbert

Karten für die Pfanne

Veranstaltungen

________________
zum Terminkalender

aktuelle Baustellen

Baustellen-Radar

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Manfred Manns Earth Band. Special Guest Ten Years After

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021