Veranstaltungen

Montag, 21. August 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 14 ℃ · Philosophie im Kino: The Girl KingDorffest mit KirmesÜ30-Party im Eventhaus St. Ingbert

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Gegen Eintracht Trier in die Rückrunde

Wann:
11. November 2016@19:00
2016-11-11T19:00:00+01:00
2016-11-11T19:30:00+01:00
Kontakt:
SV 07 Elversberg

Rückrunden-Auftakt, Heimspiel, Flutlichtspiel. Zum Auftakt der zweiten Saison-Hälfte in der Regionalliga Südwest empfängt die SV Elversberg als Tabellenführer an diesem Freitagabend, 11. November, den SV Eintracht Trier.

Die Partie in der URSAPHARM-Arena an der Kaiserlinde in Elversberg beginnt um 19.00 Uhr.

Beim Hinspiel in Trier gab es für die Elv von der Kaiserlinde Anfang August einen 1:0-Auswärtssieg – und schon damals hatte sich Trier in einem engen Spiel als robuster, kämpferischer und unangenehmer Gegner gezeigt. „Wir wissen, was uns morgen Abend in der Hinsicht erwartet“, sagt SVE-Cheftrainer Michael Wiesinger. Hinzu kommt, dass bei der Eintracht mit Oscar Corrochano seit einigen Wochen ein neuer Trainer verantwortlich ist. „Er hat seiner Mannschaft eine andere Ausrichtung gegeben und sie zuletzt taktisch flexibel spielen lassen“, warnt Wiesinger vor dem Tabellenvorletzten: „Und dass sie momentan noch mit dem Rücken zur Wand stehen, macht sie umso gefährlicher.“

Trotzdem ist die Marschroute der SV Elversberg klar: Das Team will den nächsten Heimsieg und damit den Platz an der Tabellenspitze der Regionalliga festigen. „Das Spiel gegen Trier wird eine reizvolle und spannende Aufgabe“, sagt Wiesinger: „Ich erwarte von meiner Mannschaft morgen einen beherzten und selbstbewussten, aber auch konzentrierten Auftritt. Wir müssen in den entscheidenden Momenten da sein und Effektivität an den Tag legen.“ Neben den bekannten verletzungsbedingten Langzeit-Ausfällen steht bei der SVE für den Rückrunden-Auftakt noch ein Fragezeichen hinter dem Einsatz von Markus Obernosterer. Der Elversberger Mittelfeldspieler hatte unter der Woche Probleme im Oberschenkel. Ob er spielen kann, entscheidet sich erst nach dem Abschlusstraining.

 

PM: Ch. John

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017