Veranstaltungen

Donnerstag, 17. August 2017 · bedeckt  bedeckt bei 23 ℃ · Musikverein Rentrisch im Alten SteinbruchStraßenverkehrsgefährdung auf der A6Mobilitätskonzept einreichen und gewinnen

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Grenzsteinwanderung

Wann:
15. Oktober 2016@14:00–17:00
2016-10-15T14:00:00+02:00
2016-10-15T17:00:00+02:00
Kontakt:
Biosphären-VHS St. Ingbert
06894/13-726, Fax: 06894/13-722

Am Samstag, 15. Oktober, bietet die Biosphären-VHS St. Ingbert von 14 bis 17 Uhr eine geführte Wanderung „Grenzsteinwanderung – Kahlenberg -Schafkopf“ an.

Artur Klein und Konrad Weisgerber begleiten die Wanderung und informieren zur Grenze, die bereits im 18. Jahrhundert versteint wurde und heute noch Geltung hat.

Gebietskarten der Grafschaft von der Leyen

Die Wanderung startet am Kahlenberg. Auf der Bergkuppe in der Nähe des Starkstrommastes treffen die Banngrenzen von Rohrbach, Hassel und St. Ingbert aufeinander. Der Weg führt den Kahlenberg hinunter und am Rotenkopf wieder hinauf. Hier grenzte das Leyensche St. Ingbert an Pfalz-Zweibrücken. Weiter geht die Tour über den Betzenkopf zum Schafskopf. An der Grenze zu Reichenbrunn tangiert die Enklave St. Ingbert das Gebiet des Klosters Wadgassen. Die Grenzsteine sind daher mit einem Abtstab versehen. Die Wanderung endet an der Kahlenberghütte.

Festes Schuhwerk erforderlich! Der Weg verläuft teilweise abseits der ausgebauten Waldwege durchs Gelände.

Mit freundlicher Unterstützung des Heimat- und Verkehrsvereins St. Ingbert e.V.

Die Teilnahme ist kostenlos. Treffpunkt ist am P&R-Parkplatz am Ortseingang Sengscheid nahe der Ingobertusstatue.

Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle der Biosphären-VHS St. Ingbert, Kaiserstr. 71, Tel. 06894/13-726 oder vhs@st-ingbert.de.

 

PM: Stadt St. Ingbert

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017