Veranstaltungen

Samstag, 21. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 12 ℃ · Pilzwanderung in HasselNachkirmes auf dem MarktplatzBunter Nachmittag für SeniorInnen in der Oberwürzbachhalle

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

»Hier kommt Lola« im Familienkino

Wann:
1. März 2015@16:00
2015-03-01T16:00:00+01:00
2015-03-01T16:30:00+01:00
Wo:
Kinowerkstatt St. Ingbert
Pfarrgasse 49
66386 Sankt Ingbert
Deutschland
Kontakt:
Wolfgang Kraus

Im Familienkino am Sonntag, den 1. März um 16.00 Uhr ist der Film “Hier kommt Lola!” (Deutschland, 2010) für alle ab 8 Jahren zu sehen.

Regie: Franziska Buch, Uschi Reich, Drehbuch: Vanessa Walder, nach den Kinderbüchern von Isabel Abedi,

Musik: Youki Yamamoto, Darsteller: Meira Durand, Nora Tschirner, Julia Jentsch, Axel Prahl, Margarita Broich u.a. (BJF-Empfehlung: ab 8 Jahren, FSK: o.A. 89 Minuten)

Lola ist ein Mädchen mit einer unbändigen Fantasie. In ihrer Traumwelt verwandelt sie sich in die berühmte Sängerin Jacky Jones, der Millionen von Fans zujubeln. Lolas wirkliches Leben verläuft nicht so perfekt wie das von Jackie. Am meisten vermisst sie in ihrer neuen Schule eine beste Freundin. Aber die einzigen Mädchen, die sich für sie interessieren könnten, sind die seltsame Flo, die immer so furchtbar nach Fisch stinkt, und die schöne Annalisa, die ausgerechnet in dem Moment zu Besuch kommt, als Lolas Vater splitterfasernackt durch die Wohnung stürmt, nachdem seine Tochter ihn versehentlich im Badezimmer eingesperrt hat. Kurz gesagt: Es sieht nicht gut aus mit Lolas Suche nach einer Freundin. In ihrer Not schickt sie einen Luftballon mit ihrem Wunsch in den Himmel – und bekommt prompt eine Antwort in Form einer geheimnisvollen Flaschenpost.

Pressezitate:
„Eine rundum gelungene Umsetzung der beliebten Kinderbuchreihe von Isabel Abedi, die auf erfrischend herzliche Weise und untermalt von stimmungsvoller Musik zeigt, dass das Leben viel schöner sein kann als jeder Traum.“ (FBW-Jury)

 

PM: Wolfgang Kraus

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017