Veranstaltungen

Montag, 13. Juli 2020 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 17 ℃ · Oscar prämierter Film Jojo Rabbit: Hitler im Kopf! Stadt löst Vertrag Bauprojekt „Altes Hallenbad“ auf Erdiger Blues im Bahnhof Würzbach

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

“Il Trovatore” und “Honigkuchen” im Autokino

Wann:
1. Juni 2020 um 20:30
2020-06-01T20:30:00+02:00
2020-06-01T20:45:00+02:00

Oper mit Anna Netrebko aus der Arena di Verona und Kurzfilm Honigkuchen von Cosmea Spelleken: Nachdem das Autokino in St. Ingbert nun seit einigen Wochen erfolgreich Filme aus verschiedenen Genres präsentiert,

erwartet die Gäste am Pfingstmontag eine ganz besondere Vorstellung: Die Firma PLAN-events zeigt in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt St. Ingbert die Oper IL TROVATORE (deut. „Der Troubadour“) mit der herausragenden Sängerin Anna Netrebko aus der Arena di Verona.

Guiseppe Verdis Oper wird in der opulenten Inszenierung in ein beeindruckendes Spektakel verwandelt. Die Arena di Verona, eine der imposantesten Open Air-Spielstätten der Welt, stellt die perfekte Kulisse für diese monumentale Aufführung dar.

Präsentiert wird die Oper auf einer über 60 m² großen LED-Wand auf dem DNA-Gelände zwischen der Sophie-Krämer-Straße und der Dudweilerstraße. Die Besucher dürfen sich auf einen außergewöhnlichen Abend im Autokino freuen. Das Mitbringen von Getränken und Snacks ist erlaubt, die jedoch im Auto verzehrt werden müssen.

Einlass ist um 19.30 Uhr, Beginn um 20.30 Uhr. Tickets sind ausschließlich online im Vorverkauf erhältlich, es wird keine Abendkasse geben. Alle weiteren wichtigen Infos rund um das Autokino St. Ingbert inkl. aktuellem Programm, Tickets, Aufführungszeiten und Anfahrtsbeschreibung gibt es unter www.autokino-igb.de.

Im Vorprogramm läuft der Kurzfilm Honigkuchen von Cosmea Spelleken. Dieser Film wird von Junger Film e.V. bereitgestellt.

Infos und Fotos: www.junger-film.de/honigkuchen/

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Wetter in St. Ingbert

Aktuelle Baustellen und Verkehrsbehinderungen

Veranstaltungen

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020