Veranstaltungen

Montag, 6. Dezember 2021 · Nebel  Nebel bei 1 ℃ · Die Türme von St. Ingbert Encanto À la Carte! – Freiheit geht durch den Magen

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Im Tandem zu beruflichem Erfolg

Wann:
13. November 2019 um 10:30
2019-11-13T10:30:00+01:00
2019-11-13T10:45:00+01:00
Wo:
FrauenForum
Scheffelpl.
66424 Homburg
Deutschland

Koordinierungsstelle Frau & Beruf bietet Frauen Unterstützung bei der beruflichen Weiterentwicklung und Neuorientierung

Am Mittwoch, dem 13. November, um 10.30 Uhr, sowie am Dienstag, dem 26. November um 18 Uhr, informiert die Koordinierungsstelle Frau & Beruf im FrauenForum, Scheffelplatz 1, Homburg über ihr Mentoring-Programm, das im Januar 2020 startet.

Das vom Europäischen Sozialfonds geförderte Mentoring-Programm richtet sich an alle Frauen, die sich beruflich weiterentwickeln und/oder eine neue Richtung einschlagen möchten.
Den Teilnehmerinnen wird während des Prozesses eine genau nach ihren Bedürfnissen ausgewählte Mentorin bzw. ein Mentor zur Seite gestellt, die ihr Wissen weitergeben und dabei behilflich sind, die jeweiligen Ziele klar zu umreißen und geeignete Strategien zur Umsetzung zu entwickeln.

Parallel werden zahlreiche Seminare angeboten, die die Teilnehmenden stärken und persönlich wie beruflich weiterbringen. Netzwerkveranstaltungen mit Vorträgen von Fachleuten zu verschiedenen beruflichen Themen und der Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen, runden das Angebot ab.

Da die Plätze begrenzt sind, können sich Interessierte bereits jetzt bei den Infoveranstaltungen im FrauenForum beraten und vormerken lassen.

Weitere Infos und Anmeldung per Email unter frauenbuero@saarpfalz-kreis.de oder telefonisch unter (06841) 104-7138.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Wetter in St. Ingbert

Veranstaltungen

________________
zum Terminkalender

aktuelle Baustellen

Baustellen-Radar

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021