Veranstaltungen

Montag, 25. Oktober 2021 · Nebel  Nebel bei 5 ℃ · Temperament und Lebensfreude mit der Bergkapelle St. Ingbert Dialogführung „Monumente des Krieges“ und warum „St. Ingbert, Lager der Preußischen Truppen“ wurde Heute: Weiberabend mit Puderdose

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Informationen rund um sanitäre Versorgung und Gewässerschutz

Wann:
24. Juni 2021 um 18:30 – 20:00
2021-06-24T18:30:00+02:00
2021-06-24T20:00:00+02:00

– weltweit und im Saarland. Der Entsorgungsverband Saar (EVS) hat eine dreiteilige, kostenlose Online-Seminarreihe mit dem Titel „Global denken – lokal handeln – digital vernetzen …

für sauberes Wasser im Saarland und weltweit“ entwickelt. An drei Abenden – jeweils donnerstags von 18.30 – 20 Uhr – werden spannende Hintergrundinformationen, interessante Zusammenhänge, aktuelle Herausforderungen und nachhaltige Lösungsansätze rund um die Thematik vermittelt. Ausgangspunkt ist das Nachhaltigkeitsziel 6 der Vereinten Nationen, „Verfügbarkeit und nachhaltige Bewirtschaftung von Wasser und Sanitärversorgung für alle gewährleisten“.

Die dreiteilige Seminarreihe startet am 24. Juni mit dem Vortrag „Klobalisierte Welt – die globale Sanitärkrise und ihre Auswirkungen auf Gesundheit und Bildung“. Referentin ist Beatrice Lange von der German Toilet Organization e.V. in Berlin. Sie beleuchtet aus einer globalen Perspektive die Zusammenhänge zwischen Abwasserreinigung und Sanitärversorgung auf der einen und Menschenwürde, Bildung und Ernährung, Umwelt und Wirtschaft auf der anderen Seite. Zudem stellt sie die breitgefächerte Arbeit des Vereins bzgl. Wissensmanagement-, Bildungs- und Schulungsangeboten für Schulen, Multiplikatoren und politische Entscheidungsträger*innen vor.

Fachkräfte des EVS brechen am 1. Juli die weltweite Thematik auf die Situation im Saarland herunter. Sie geben einen Einblick in die Herausforderungen und Aktivitäten des kommunalen Zweckverbandes im Bereich Abwasserreinigung. Anhand von Forschungs- und Entwicklungsprojekten zeigen sie auf, wie ein nachhaltiges, digital basiertes Abwassermanagement im Saarland
funktionieren kann. Darüber hinaus erfahren die Seminarteilnehmer*innen, welche Maßnahmen der Verband im Rahmen seiner Öffentlichkeitsarbeit anbietet, um die Saarländer*innen zur Mitwirkung an einer nachhaltigen Wasserqualität im Saarland zu motivieren.

Die Saarbrücker Meeresbiologin Dr. Frauke Bagusche beschließt die Seminarreihe am 8. Juli mit ihrem Vortrag „Plastik Ozean – Meeresschutz fängt zu Hause an“. Sie bietet einen lebendigen Einblick in die Welt der Ozeane und deren Bedeutung für die Menschen. Darüber hinaus skizziert sie die entscheidenden Herausforderungen im Zuge des Klimawandels. Im Mittelpunkt ihrer Ausführungen steht die weltweite Verschmutzung der Meere mit (Mikro)Plastik. Anhand praktischer Beispiele zeigt sie, wie jede*r Einzelne auch im Saarland mithilfe eines nachhaltigeren Lebensstils einen wichtigen Beitrag zum Meeresschutz leisten kann. Darüber hinaus stellt sie ihre Angebote als Umweltpädagogin und Buchautorin vor.

Mit der Seminarreihe beteiligt sich der EVS an den Entwicklungspolitischen Bildungstagen des Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V., die noch bis zum 14. Juli laufen (www.nes-web.de).
Die Teilnahme an der Online-Seminarreihe ist kostenlos. Die Vorträge sind auch einzeln buchbar. Online-Anmeldung: www.evs.de

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Wetter in St. Ingbert

Veranstaltungen

________________
zum Terminkalender

aktuelle Baustellen

Baustellen-Radar

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021