Veranstaltungen

Donnerstag, 14. Dezember 2017 · leichter Regen - Schauer  leichter Regen - Schauer bei 4 ℃ · Kinostart von Star Wars: Die letzten Jedi 3DVorweihnachtsprogramm des St. Ingberter SchachclubsÄnderungen im Fahrplan im Saarpfalz-Kreis

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Infoveranstaltung für Kindertagespflegeperson

Wann:
28. November 2016@16:00–18:00
2016-11-28T16:00:00+01:00
2016-11-28T18:00:00+01:00
Wo:
Rathaus, Kleiner Sitzungssaal
Am Markt
66386 Sankt Ingbert
Deutschland
Kontakt:
Stadt St. Ingbert

Kindertagesbetreuung – Unterstützung für Familien: Vereinbarkeit von Familie und Beruf – Wer würde dieses Ziel nicht positiv bewerten? Doch wie und von wem wird es umgesetzt?

Der Bereich Kindertagespflege – Tagesmütter und Tagesväter
Kindertagespflege meint zumeist die Betreuung von Kindern bei einer Tagesmutter oder einem Tagesvater in deren Haushalt. Darüber hinaus kann Kindertagespflege aber auch im Haushalt der Eltern oder in anderen, geeigneten Räumen stattfinden.

Für die Überprüfung der Tagespflegepersonen und der Räumlichkeiten ist das Jugendamt zuständig. Auf dieser Grundlage wird eine Pflegeerlaubnis erteilt, die zur Betreuung für bis zu fünf Kinder gleichzeitig befähigt.

Im Gegensatz zu früher, wird heute eine Qualifizierung vorausgesetzt, wenn Kinder im Rahmen der Kindertagespflege betreut werden. Tagesmütter und –väter sollen nicht nur betreuen, sondern auch erziehen und fördern, kurzum, für eine altersentsprechende Bildung der Kinder sorgen. Dabei werden die Tagespflegepersonen im Saarpfalz-Kreis, aber auch die Eltern, die dieses Angebot in Anspruch nehmen, fachlich begleitet.

Kindertagespflege in St. Ingbert
Das Jugendamt des Saarpfalz-Kreises unterstützt Familien mit Kindern in vielen Bereichen. Ein wichtiger davon ist der Ausbau der Betreuungsplätze für Kinder. Denn: Ein qualitativ gutes und ausreichendes Angebot an Kinderbetreuungsplätzen ist ein wesentlicher Faktor, um Familie und Beruf gut unter einen Hut zu bringen.

Der Bedarf an Tagespflegepersonen im Saarpfalz-Kreis ist nach wie vor groß, v.a. im Stadtgebiet St. Ingbert. Aktuell gibt es in St. Ingbert lediglich fünf aktive Tagespflegepersonen und eine Kinderfrau. Weitere Betreuungsplätze werden jedoch (kreisweit) gesucht.

Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson
Mit dem Bundesprogramm „Kindertagespflege: Weil die Kleinsten große Nähe brauchen“ stärkt das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend die Weiterentwicklung des Systems Kindertagespflege und die Sicherung der Qualität der pädagogischen Tätigkeit von Kindertagespflegepersonen. Von Januar 2016 bis Dezember 2018 werden rund 30 Modellstandorte gefördert, die das „Kompetenzorientierte Qualifizierungshandbuch Kindertagespflege“ implementieren sowie die damit verbundenen strukturellen Erweiterungen im regionalen System der Kindertagespflege umsetzen.

Da die Qualifizierung der Tagespflegepersonen im Saarpfalz-Kreis einen wichtigen Stellenwert einnimmt und das Jugendamt des Saarpfalz-Kreises im Bundesprogramm eine gute Möglichkeit zum Ausbau und zur Weiterentwicklung der Qualifizierung erkannt hat, fand eine Bewerbung für die Teilnahme am Programm statt. Seit Januar 2016 ist der Saarpfalz-Kreis einer der 30 Modellstandorte in Deutschland. Der Qualifizierungskurs nach dem kompetenzorientierten Qualifizierungshandbuch Kindertagespflege umfasst 300 Unterrichtseinheiten und Praktika im Umfang von 80 Stunden.

Im ersten Halbjahr 2017 bietet der Saarpfalz-Kreis einen weiteren Qualifizierungskurs an. Dieser kann bei entsprechenden Anmeldezahlen auch in St. Ingbert stattfinden. Personen, die Interesse haben sich als Tagespflegeperson zu qualifizieren, können sich an das Jugendamt des Saarpfalz-Kreises wenden.

Zusätzlich findet am 28.11.2016 von 16 bis 18 Uhr eine Informationsveranstaltung im Rathaus St. Ingbert, 4. OG, kleiner Sitzungssaal statt. Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten.

Fragen zur Teilnahme am Qualifizierungskurs oder Anmeldung zur Informationsveranstaltung beantwortet Ihnen Lisa Rupp, Tel.: 06841 – 104 8119, E-Mail: lisa.rupp@saarpfalz-kreis.de.

Fragen zur Vermittlung von Tagespflegepersonen beantwortet Ihnen Beate Henn, Tel.: 06841 – 104 8172, E-Mail: beate.henn@saarpfalz-kreis.de.

 

PM: St. Ingbert

Wetter in St. Ingbert

Neueste Kommentare

Kleinanzeigen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017