Veranstaltungen

Dienstag, 12. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 2 ℃ · Bilderbuchstunde in der StadtbüchereiKinder schmückten den Christbaum im Bürgerhaus211.939,52€ Bundesförderung für die Lebenshilfe Saar

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Internationales Frühstück im Haus der Begegnung

Wann:
28. Januar 2015@09:00
2015-01-28T09:00:00+01:00
2015-01-28T09:30:00+01:00
Kontakt:
AWO Homburg
Telefon 0 68 41 / 97 29 89 86

Seit einigen Jahren organisiert das Mehrgenerationenhaus der Arbeiterwohlfahrt (AWO) „Haus der Begegnung“ in Homburg-Erbach das „Internationale Frühstück“ mit kulinarischen Spezialitäten und Informationen rund um verschiedene Länder Europas und der Welt.

Nicht ein Zufall, sondern geballtes Interesse der Teilnehmer und Teilnehmerinnen vergangener Veranstaltungen zum Thema „Polen“ bewegte die Kooperationspartner des polnisch-saarländischen Freundschaftskreises, diesmal ein Polnisches Frühstück zu organisieren.

Die Veranstaltung bietet überwiegend polnische Spezialitäten und Dr. Violetta Frys vom Saarpfalz-Kreis, die die offizielle deutsch-polnische Kreispartnerschaft betreut, informiert in einem Vortrag über Land und Leute, Kultur und Sehenswürdigkeiten in Polen. Bei gemütlichem landesspezifischem Schmaus wurde schon die eine oder andere Freundschaft geschlossen, auf jeden Fall wächst der Appetit auch auf einen Besuch des jeweiligen Landes.

Das Internationale Frühstück zum Thema „Polen“ findet am 28. Januar 2015 ab 9 Uhr im Haus der Begegnung, Spandauer Straße 10 in Homburg zum Preis von 7,50 Euro statt.

Es ist nur ein begrenztes Platzangebot vorhanden. Daher bitten die Organisatoren um Anmeldung bis zum 23. Januar in der Kreisgeschäftsstelle der AWO unter Telefon 0 68 41 / 97 29 89 86 oder per E-Mail: awokvhomburg@lvsaarland.awo.org. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

Zum polnisch-saarländischen Freundschaftskreis gehören neben dem Saarpfalz-Kreis und dem AWO Kreisverband Saarpfalz auch die Deutsch-Polnische Gesellschaft Saar, der Verein „Begegnungen auf der Grenze“, die Akademie für Ältere und der SPD-Ortsverein Homburg-Mitte.

 

PM Udo Steigner, Saarpfalz-Kreis

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017