Veranstaltungen

Montag, 21. August 2017 · Pflegemedaille 2017 – Jetzt bewerbenPhilosophie im Kino: The Girl KingDorffest mit Kirmes

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Internationales Gitarrenduo gastiert während Europatournee in Mandy’s Lounge

Wann:
18. Oktober 2014 ganztägig
2014-10-18T00:00:00+02:00
2014-10-19T00:00:00+02:00
Preis:
kostenlos
Kontakt:
Michael Trautmann
06841 / 9934800

De Fuego (London, UK) gastiert im Rahmen einer Europatournee am Samstag, denn 18.10.14, zu ihrem bisher einzigen Auftritt in Deutschland, in Mandy’s Lounge. 

Weitere Auftritte sind u.a. am 16.10.2014 in Paris, am 17.10.14 in Lyon und am 23.10.14 in Barcelona.

De Fuego ist ein sensationelles Gitarrenduo, welches seine Zuhörer durch hochenergetische auf Flamenco und Rumba basierende Instrumentalmusik begeistert.

Nach ihren Anfängen als Straßenmusiker in London wurden De Fuego sehr schnell von der Britischen Festivalszene entdeckt.
In der zurückliegenden 2014er Festivalsaison trat De Fuego beim Glastonbury Festival (Somerset, UK), der Secret Garden Party (Huntingdon, UK), dem Sziget fesztival (Budapest, HU), dem Shambala Festival (Northamptonshire, UK), sowie auf weiteren 13 Festivals, z.T. als Headliner auf. Neben den unzähligen Festivalauftritten spielte De Fuego bereits in den renomierten Jazz-Clubs „Ronnie Scott’s Jazz Club“ (London, UK) und „Hootananny“ (Brixton, UK).

De Fuego setzt sich zusammen aus dem in London lebenden US-Amerikaner Freddy Morgan, der sein spannendes und melodisches Gitarrenspiel an der Seite von der ebenfalls in London lebenden Ungarin Edina Balczó mit ihrer perkussiv, rhythmischen Gitarrentechniken,
zu einem energisch, leidenschaftlich Sound formt.

Pressestimmen
„De Fuego are just something else.
Totally humble and unassuming as individuals, but don’t let this deceive you!
From the second the first pluck hits the airwaves you’re swept away with their passion“
efestivals.co.uk

„Their entertainment value can be likened to two polite boxers shadow-sparring or two tango dancers who have swallowed something
and allowed their lower halves to go off and do the St. Vitus reel. This is spectacle.“
Songlines magazine

Eintritt: frei

Kontakt:
info@mandys-lounge.de
www.mandys-lounge.de
06841 / 99 34 800
PM: Michael Trautmann

Mandy’s Lounge

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017