Veranstaltungen

Donnerstag, 19. Juli 2018 · sonnig  sonnig bei 19 ℃ · Sommerkonzert im Alten SteinbruchSommerpause – Schöne Ferien35. Rentrischer Dorffest mit Kirmes

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Ist Passivrauchen wirklich schädlich?

Wann:
20. Februar 2017 um 17:00
2017-02-20T17:00:00+01:00
2017-02-20T17:15:00+01:00
Kontakt:
Famiienhilfezentrum
06841/104-8484

Veranstaltung des Familienhilfezentrums in Bexbach im Rahmen des Familiengutscheins: „Gesund Eltern – Gesunde Kinder. Ist Passivrauchen wirklich schädlich?“

Dass Rauchen schädlich ist für die Gesundheit der Raucherinnen und Raucher ist bekannt. Doch welche Auswirkungen hat Rauchen für diejenigen, die passiv mitrauchen, für Säuglinge während der Stillzeit, für Kleinkinder und ältere Kinder, für Partnerinnen oder Partner?

Der Vortrag von Dipl.-Sozialarbeiterin Annette Blug vom Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises gibt darauf Antwort, aber auch Anregungen wie Kinder vor Passivrauch geschützt werden können.

Veranstaltungsort am Montag, den 20.02.17, 17 Uhr, ist das Familienhilfezentrum, Pestalozzistraße 4 in Bexbach. Um eine Anmeldung beim Familienhilfezentrum unter Tel. Nr. 06841/104-8484 wird gebeten. Der Vortrag ist kostenfrei.

 

PM: Pressestelle SPK

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Austellungen

Baustellen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018