Veranstaltungen

Dienstag, 20. Oktober 2020 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 7 ℃ · Inzidenzwert überschritten: Saarpfalz-Kreis wird Risikogebiet Behinderungen wegen Erneuerung einer Stützwand Zusammen gesund leben in Familie und Schule

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

JAM SESSION im Bahnhof Würzbach

Wann:
15. Februar 2020 um 20:00
2020-02-15T20:00:00+01:00
2020-02-15T20:15:00+01:00
Wo:
Bahnhof Würzbach
Eisenbahnstraße 4
66440 Blieskastel
Deutschland

Endlich mal wieder eine Jam Session im Bahnhof Würzbach, zu der alle Musiker/innen willkommen und eingeladen sind. Die Bühne steht allen zur Verfügung, die Lust haben, vor Publikum zu jammen.

Es ist ganz einfach. Das Würzbacher Urgestein “Fozzie” und “The Piano Man”, übernehmen die Moderation. Der Bahnhof Würzbach stellt die P.A. und die Live Bühne – alle Musiker/innen, die Lust auf eine Jam Session haben, bringen am Abend viel Begeisterung, ihre Stimme oder ihr Instrument mit und schon kann es losgehen. Da es auch interessiertes Publikum geben wird, was hiermit ebenfalls herzlich eingeladen ist, bittet der Veranstalter um VORANMELDUNG, am besten via eMail (steffiwolter@gmx.net).

Zur groben Vorplanung benötigt das Team vor allem folgende Infos: Besetzung, Songauswahl, Equipment. Was dann tatsächlich daraus wird, sehen wir erst am 15. Februar ab 20 Uhr. Eine interessante, kreative Jam Session, die das Publikum musikalisch unterhält und vielleicht sogar begeistert, ist unser Ziel.

Beginn: 20.00 Uhr

pay what you want (Hutsammlung)

Kontakt Bahnhof Würzbach: Steffi Wolter, Eisenbahnstr. 4, 66440 Blieskastel-Niederwürzbach, Telefon 06842-891616, www.bahnhof-wuerzbach.de
Facebook: Bahnhof Würzbach

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Wetter in St. Ingbert

Veranstaltungen

aktuelle Baustellen

Baustellen-Radar

________________
zum Terminkalender

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Manfred Manns Earth Band. Special Guest Ten Years After

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020