Veranstaltungen

Mittwoch, 23. August 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 23 ℃ · 16. SchulKinoWoche – Medienbildung außerhalb des KlassenzimmersDie Bremer StadtmusikantenDoppelkreisel in der Spieser Landstraße

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Jugendpflege lädt zum Laserground nach Saarbrücken ein

Wann:
10. April 2017@13:00
2017-04-10T13:00:00+02:00
2017-04-10T13:15:00+02:00
Preis:
15€
Kontakt:
Jugendpflege der Stadt St. Ingbert
068 94/13-384

Die Jugendpflege der Stadt St. Ingbert bietet in den Osterferien am Montag, 10. April 2017, eine Fahrt für Jugendliche ab zwölf Jahren nach Saarbrücken in den Laserground an.

Lasertag ist ein Indoorsport für Jung und Alt. In den USA ist Lasertag bereits länger bekannt und erfreut sich dort größter Beliebtheit. Das Strategiespiel kann in verschiedenen Varianten, als Einzelspieler oder im Team, gespielt werden. Ziel des Spieles ist es, für dich oder dein Team die meisten Punkte zu erspielen. Die bekommst du, indem du gegnerische Spieler mit dem Laser markierst. Hierbei kommt es insbesondere auf Teamfähigkeit, Zielgenauigkeit und Taktik an. Reaktionsfähigkeit und Ausdauer spielen hierbei auch eine große Rolle.

Die Tour nach Saarbrücken zum Laserground richtet sich an Jugendliche ab zwölf Jahren und geht am 10. April um 13 Uhr am Bahnhof in St. Ingbert los. Ankunft am Laserground in Saarbrücken ist gegen 13.45 Uhr. Nach der Einweisung beginnt es gleich mit dem Strategiespiel. Rückfahrt ist gegen 16 Uhr, Ankunft am Bahnhof von St. Ingbert wird gegen 16.30 Uhr sein. Im Kostenbeitrag von 15 € sind die Bahnfahrt und drei Spiele im Laserground erhalten.

Anmeldungen sind ab sofort bei der Jugendpflege der Stadt St. Ingbert, Julia Eck, oder Jörg Henschke, Dr. Wolfgang-Krämer-Straße 22, 66386 St. Ingbert, möglich. Bei der Anmeldung wird ein Betreuungsvertrag geschlossen und die Einverständniserklärung von Laserground Saarbrücken unterschrieben. Der Teilnehmerbeitrag von 15 € ist bei der Anmeldung bar zu entrichten.

Weitere Informationen bei der Jugendpflege der Stadt St. Ingbert: Julia Eck, Tel. 0 68 94 / 13-384 oder Jörg Henschke, Tel. 0 68 94/ 13-298.

 

PM: Stadt St. Ingbert

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017