Veranstaltungen

Montag, 22. Juli 2019 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 20 ℃ · DJK-SG Training läuft weiterWanderungen des PWV RohrbachDorffest und Kirmes Oberwürzbach

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Kinderkino vor Ort: „Hexe Lilli rettet Weihnachten“ in der Kinowerkstatt

Wann:
22. Dezember 2018 um 17:00
2018-12-22T17:00:00+01:00
2018-12-22T17:15:00+01:00
Preis:
1,50€
Kontakt:
Jugendbüro der Stadt St. Ingbert
06894/13-384

In der kalten Jahreszeit bietet das Jugendbüro der Stadt St. Ingbert in Kooperation mit der Kinowerkstatt St. Ingbert eine Reihe „Kinderkino vor Ort“ in allen Stadtteilen an.

Auf einer großen Leinwand werden sorgfältig ausgewählte Filme für Kinder, Jugendliche und Familien gezeigt. Neben Spannung, Abenteuer und Natur werden wichtige Themen rund um das Aufwachsen der Kinder, Familie und Freundschaft behandelt.

Am 22. Dezember 2018 wird die Kinoreihe mit dem Weihnachtsfilm „Hexe Lilli rettet Weihnachten“ einem Kinderfilm fortgesetzt, der in der Kinowerkstatt St. Ingbert, Pfarrgasse 49, 66386 St. Ingbert präsentiert wird. Hexe Lilli rettet Weihnachten, doch zugleich ist sie in ihrem dritten Abenteuer durch das Herbeizaubern des unheimlichen Knecht Ruprecht überhaupt erst für das weihnachtliche Chaos verantwortlich.

Filmbeginn ist samstags um 17 Uhr, Einlass ab 16:30 Uhr. Zielgruppe sind Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche und filmbegeisterte Erwachsene. Für das Kinderkinoprogramm wird ein Eintrittspreis von 1,50 € erhoben.

Weitere Informationen erhalten Sie im Jugendbüro der Stadt St. Ingbert: Julia Klesen, Tel. 0 68 94 / 13 – 384 oder Jörg Henschke, Tel. 0 68 94/ 13 – 298.

 

Stadt St. Ingbert

Wetter in St. Ingbert

Neueste Kommentare

Der St. Ingberter Anzeiger unterstützt das

IGB Treffen 2019

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Austellungen

Baustellen

Kommentare

  1. Wirtz

    Hallo
    Muss man Plätze vorreservieren?
    Lg

  2. Redaktion

    Am besten unter den angegebenen Telefonnummern nachfragen.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2019