Veranstaltungen

Donnerstag, 14. Dezember 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 4 ℃ · Kinostart von Star Wars: Die letzten Jedi 3DVorweihnachtsprogramm des St. Ingberter SchachclubsÄnderungen im Fahrplan im Saarpfalz-Kreis

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Kinowerkstatt: Birdman

Wann:
17. Oktober 2015@20:00
2015-10-17T20:00:00+02:00
2015-10-17T20:30:00+02:00
Kontakt:
Wolfgang Kraus

Zu einem Filmabend mit dem mehrfach preisgekrönten Film „Birdman“ lädt die Kinowerkstatt am Samstag, den 17. Oktober um 20 Uhr ein.

Zum Film gibt es eine kurze Einführung und ein anschließendes Filmgespräch. „Birdman“ (USA 2014), Regie: Alejandro G. Iñárritu, Darsteller: Michael Keaton, Emma Stone, Edward Norton, Zach Galifianakis, Amy Ryan, Naomi Watts, Andrea Riseborough. Das Besondere an „Birdman“ Der Film hat keinen (erkennbaren) Schnitt und den Soundtrack hat Schlagzeuger Antonio Sanchez komponiert.

„Schon jetzt einer der schrägsten und überraschendsten Filme, die das Jahr uns bringen wird: Künstlermilieu, Hollywood-Tratsch, New York, Satire und ganz viel Spaß mit Fiktion und Wirklichkeit.“ (schrieb BRIGITTE)

Birdman, diese Rolle hat der alternde Schauspieler Riggan Thomson (Michael Keaton, Ende der 80er Jahre durch „Batman“ berühmt geworden) drei Mal gespielt. Doch zu Teil vier hat er Nein gesagt – so wie Keaton zu Teil drei – und seitdem ist seine Karriere im Tiefflug. Zusammen mit seinem Freund und Produzenten Jack (Zach Galifianakis) versucht Riggan nun noch einmal, seine Reputation zurückzugewinnen: Er inszeniert sich selbst in einer Adaption von Raymond Carvers Kurzgeschichte „What we talk about when we talk about love“ und das gleich am legendären Broadway. Doch die Proben laufen schleppend, Riggans Tochter Sam (Emma Stone) assistiert ihrem lange entfremdeten Vater, kämpft aber noch mit den Folgen ihrer Drogensucht, der neue Hauptdarsteller Mike (Edward Norton) ist ein manierierter Selbstdarsteller, aber auch ein brillanter Schauspieler, und über allem steht die Gefahr eines veritablen Flops….

 

PM: W. Kraus

Wetter in St. Ingbert

Neueste Kommentare

Kleinanzeigen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017