Veranstaltungen

Freitag, 20. Oktober 2017 · leichter Regen  leichter Regen bei 14 ℃ · Nachkirmes auf dem MarktplatzBunter Nachmittag für SeniorInnen in der OberwürzbachhalleSaarländische Künstler sind bei Künstlermarkt vertreten

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Kinowerkstatt: Café Olympique – Ein Geburtstag in Marseille

Wann:
13. März 2016@10:00
2016-03-13T10:00:00+01:00
2016-03-13T10:30:00+01:00
Kontakt:
Wolfgang Kraus

Am Sonntag, den 13. März 2016, um 10 Uhr, laden die ASF und die Kinowerkstatt in die Pfarrgasse 49, St. Ingbert ein, zu dem Film „Café Olympique – Ein Geburtstag in Marseille“.

(Frankreich 2014, Originaltitel: Au fil d’Ariane) Regie: Robert Guédiguian, mit Ariane Ascaride, Jacques Boudet, Jean-Pierre Darroussin, Anais Demoustier, Youssouf Djaoro (92 Minuten).

Eine Frau, nicht mehr jung und noch nicht alt, probiert den leisen Ausbruch aus ihrem Leben. Mutig begibt sie sich auf eine Reise ins Ungewisse, die eine Menge Überraschungen für sie bereithält.

Ariane führt ein einsames Leben in einem schönen Umfeld. Als niemand zu ihrem Geburtstag erscheint, setzt sie sich in ihr Auto und macht sich auf den Weg nach Marseille. Auf ihrer Reise beginnt sich Ariane zu verändern und ist plötzlich offen für neue Erfahrungen. Sie lernt fremde Menschen kennen, übernachtet auf einem Boot, bricht in ein Museum ein und erlebt ein Abenteuer nach dem anderen. Aus dem geplanten kurzen Ausflug werden Tage und Wochen. Die Vergangenheit lässt sich jedoch nicht vollends ausblenden und irgendwann muss Ariane wieder nach Hause. Oder ist das lebendige Marseille inzwischen ihr wahres Zuhause geworden?

„Eine Liebe in Marseille“ verzichtet er auf offene Sozialkritik, ist spielerisch und zeigt eine angenehm beiläufige Neigung zur Poesie, die sympathisch wirkt und irgendwie sehr französisch.“
(Gaby Sikorski auf programmkino.de)

 

PM: W. Kraus

Wetter in St. Ingbert

Neueste Kommentare

Kleinanzeigen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017