Veranstaltungen

Montag, 18. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 2 ℃ · Gefährliche Körperverletzung am St. Johanner MarktEinsatzreiche Sturmnacht – Bericht der Feuerwehr St. Ingbert44 Sportabzeichen bei der DJK Sportgemeinschaft verliehen

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Kinowerkstatt: Eine unerhörte Frau

Wann:
13. März 2017@20:00
2017-03-13T20:00:00+01:00
2017-03-13T20:15:00+01:00
Kontakt:
W. Kraus

Der bewegende Film „Eine unerhörte Frau“, am Montag, den 13. März, um 20 Uhr zu sehen, wurde im Rahmen des Münchner Filmfestivals im Juni 2016 uraufgeführt. Die dortige positive Resonanz spiegelte sich auch in der Auszeichnung mit dem One-Future-Award wieder.

„Eine unerhörte Frau“, von Regisseur Hans Steinbichler, mit Rosalie Thomass und Romy Butz nach einer wahren Geschichte, schildert den Kampf einer Bäuerin und verzweifelten Mutter, die alles in Bewegung setzt, um Hilfe für ihre kranke Tochter zu erlangen: Was, wenn einem niemand glauben will? Hanni, Bäuerin und dreifache Mutter, macht sich Sorgen um ihre jüngste Tochter Magdalena. Das Mädchen ist kleiner als die anderen, empfindlicher, bricht oft, sieht immer schlechter. Bestimmt die Psyche, sagen die Ärzte, die Lehrerin und auch die Familie. Eine Brille mit Fensterglas wird sicher helfen. Aber Hanni ist Magdalenas Mutter und sie spürt, dass eine Brille nichts ändern wird, dass es um mehr geht. Selbst geplagt von einer unerhörten Jugenderinnerung beginnt sie, unbeirrt und unaufhaltsam, um das Leben ihrer Tochter zu kämpfen und kommt der Ursache auf die Spur…

Werbung

Rechtsanwaltskanzlei Andreas Gautrein

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Austellungen

    Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Baustellen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017