Veranstaltungen

Dienstag, 12. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 2 ℃ · Bilderbuchstunde in der StadtbüchereiKinder schmückten den Christbaum im Bürgerhaus211.939,52€ Bundesförderung für die Lebenshilfe Saar

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Kinowerkstatt: Fritz Lang

Wann:
13. Mai 2016@20:00
2016-05-13T20:00:00+02:00
2016-05-13T20:30:00+02:00
Kontakt:
W. Kraus

Am Freitag, den 13. Mai, um 20 Uhr, die Wiederholung des gerade gestarteten Films über den Regisseur: „Fritz Lang“ von Gordian Mauggs (Deutschland 2015).

Drehbuch: Gordian Maugg, Alexander Häusser, Darsteller: Heino Ferch, Thomas Thieme, Samuel Finzi (104 Minuten, FSK: ab 12 Jahre).

„Wir wissen nicht, was den Regisseur Fritz Lang zu seinem Meisterwerk „M“ inspiriert hat. Eine Filmbiografie nimmt nun die Spuren auf: Sie führen zu einem berüchtigten Serienmörder.

Nun kommt einer namens Gordian Maugg – Spezialist für Historienstoffe wie „Der olympische Sommer“ und „Zeppelin“ – und behauptet, er wisse, warum Lang zumindest einen bestimmten Film gemacht hat, seinen unsterblichsten: „M – Eine Stadt sucht einen Mörder“. Ganz im Sinne der heute so beliebten steilen Thesen stellt er selbst eine auf: Vielleicht hat sich der Regisseur ja so sehr für Mörder interessiert, weil er selbst einer war!

Fritz Lang nimmt Kontakt zu dem berühmten Serienmörder Kürten in Düsseldorf auf und nimmt die Recherche als Grundlage für seinen berühmten Film „M“.

 

PM: W. Kraus

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017