Veranstaltungen

Mittwoch, 8. Dezember 2021 · bedeckt  bedeckt bei 5 ℃ · Grüne St. Ingbert: Beibehaltung der Gelben Säcke war die richtige Entscheidung! Bergkapelle verschiebt Neujahrskonzert Spendenerlös Solilauf 2021

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Kinowerkstatt für junge Zuschauer: „Vier zauberhafte Schwestern“

Wann:
20. November 2021 um 17:00
2021-11-20T17:00:00+01:00
2021-11-20T17:15:00+01:00
Wo:
Kinowerkstatt
Pfarrgasse 49
66386 St. Ingbert
Deutschland

Die Kinowerkstatt zeigt in Zusammenarbeit mit der Stadtjugendpflege in der Reihe „Kino kommt: Filmreise durch die Stadtteile von St. Ingbert“ am Samstag, den 20. November, um 17 Uhr den Film „Vier zauberhafte Schwestern“

für Zuschauer ab 6 Jahre. Das Drehbuch von Hortense Ullrich, Regie: Sven Unterwaldt, basiert auf der Buchreihe Sprite Sisters von Sheridan Winn. Die Premiere war am 5. Januar 2020 im Mathäser-Filmpalast in München. Es spielen Laila Padotzke, Hedda Erlebach, Lilith Julie, Leonore von Berg, Katja Riemann, Justus von Dohnányi, Anna Thalbach u.a.

Flame, Marina, Flora und Sky sind vier Schwestern, die über magische Fähigkeiten verfügen. Jede von ihnen beherrscht seit ihrem neunten Geburtstag eines der vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft. An ihrem neunten Geburtstag entdeckt auch Sky, die jüngste der Schwestern, ihre magischen Fähigkeiten. Die Kräfte stehen ihnen allerdings nur dann zur Verfügung wenn sie sich nicht streiten.

Die böse Zauberin Glenda möchte diesen Schwachpunkt nutzen und versucht einen Keil zwischen die Mädchen zu treiben, um die Kraft der magischen Windrose für sich zu gewinnen. Fast zu spät merken die Schwestern, dass sie zusammenhalten müssen um gegen Glenda zu bestehen.

Es gelten die 3G-Regeln, Eintritt: 3 Euro

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Wetter in St. Ingbert

Veranstaltungen

________________
zum Terminkalender

aktuelle Baustellen

Baustellen-Radar

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021